Tempi an verschieden Orten messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anne_81 11.09.06 - 16:10 Uhr

Kann es sein, das der Unterschied zu den verschiedenen Orten beim Tempi messen sehr hoch ist? Habe wenn ich rektal messe einen Wert von ca. 36.7 genauso auch vaginal aber im Mund ist die Tempi definitiv drunter. So ca. 36.2. Ist das denn normal?

Beitrag von sunflower.1976 11.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo!

Ja, das ist völlig normal. Darum soll man ja in einem Zykus nicht wechseln.

LG Silvia

Beitrag von anne_81 11.09.06 - 16:20 Uhr

Das hatte ich auch mal gelsen. Hab mich halt nur gewundert das der Unterschied so groß ist. Versuche es in diesem Monat auch mal ohne Tempi messen und verrückt machen. Vielleicht klappt es ja diesmal. #danke

Beitrag von sunflower.1976 11.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo!

Ich hab´ auch den Unterschied zwischen Messen im Mund und im Ohr ausgetestet. Ich weiß, am soll für´s ZB nicht im Ohr messen aber es war nur mal so aus Interesse. Da war der Unetrschied genauso groß. Im Ohr war der Wert ca. 0,6 Grad höher als im Mund...

LG Silvia