frage zu getränken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von birtema 11.09.06 - 16:47 Uhr

hallo ihr alle

ich stille meinen sohn noch voll und eigentlich braucht er also noch keine getränke extra. an heißen tagen oder wenn wir mit dem auto gefahren waren, habe ich ihm aber auch mal was angeboten. er mag weder wasser noch diverse teesorten, die ich getestet habe.

jetzt dauert es aber auch nicht mehr solange, bis ich mit der beikost anfangen werde. was mache ich denn dann, wenn er immer noch nicht trinkt? saft habe ich noch nicht probiert, muss aber auch nicht unbedingt sein.

was meint ihr? bekommt er beim essen automatisch durst, so dass er dann trinkt oder muss ich nur noch das getränk finden, das ihm auch schmeckt?

vielen dank

Birte mit jeremias (22.04.06)

Beitrag von silver206 11.09.06 - 16:57 Uhr

Hallo Birte,


hatte mit Tobi genau das gleiche Problem wie Du. Er wollte nix trinken ausser Muttermilch, später dann Flaschenmilch.

Habe ihm zwar immer wieder etwas angeboten, aber er schaute nur, als wolle ich ihn vergiften (grade bei Wasser).

Als ich mit Beikost anfing, habe ich ihm stark verdünnten Saft gegeben, das fand er dann ganz toll und hat es auch getrunken. Da ich aber mehr von dem Saft weggeschüttet habe (man soll die geöffnete Flasche ja nicht so lange aufheben), hab ich dann diesen Granulat-Tee genommen. Den trinkt er nun auch. Ich mach aber immer weniger Granulat rein, da ich den Kleinen ja nicht sofort auf Süß trimmen möchte- und siehe da- es funktioniert. Inzwischen trinkt er, wenn er ganz arg Durst hat, auch Wasser.

Viel Glück!

Irene mit Tobias 14.02.2006

Beitrag von danielaaa 11.09.06 - 18:06 Uhr

Es gibt von Hipp, Alete, Bebivita und anderen auch Frucht Schorlen. apfel, beeren usw. Probiers mal damit. Besser als Granulat

Beitrag von stern18401 11.09.06 - 18:18 Uhr

hallo birte,

kenne dieses problem auch.

habe dann immer wasser mit einem schuss saft gegeben (wie schon meine vorrednerin).

aber auch karottensaft mit wasser verdünnt hat er getrunken.

ich würde es immer mal wieder probieren ob er das eine oder andere trinken möchte.

alles gute

vanessa u. marlon(12.4.06)#stern