erfahrung mit stirnthermometer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tokessaw 11.09.06 - 16:54 Uhr

hallo ihr lieben,
habe ein frage an euch.hat wer erfahrung von euch gemacht mit stirnthermometer?
ohren thermometer sind zu unsicher wie wir in erfahrung brachten,die dinger im nulli sind nun wiklich meist bis zu 3 grad kälter.
aber mit dem normalen thermometer ist es nicht das wahre,wenn da kind die grippe hat(wie unsere süße z zt).da ihr wohl die knochen weh tun,und dann jede bewegung nicht an genehm ist.
nun wollten wir es mal mit stirn thermometer probieren,habt ihr erfahrungen.
danke für eure antworten.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 16:57 Uhr

HI,

ich denke zur Überprüfung gehen die Stirnthermometer gut, man muss halt bei meinem immer 0,5 Grad dazu rechnen um dann den rektalen Wert zu bekommen. Der rektale Wert ist bei Babys eigentlich ausschlaggebend.

Also zur Überprüfung gut aber bei Fieber oder Krankheit bevorzuge ich eher das traditionelle Thermometer.

LG Ramona

Beitrag von renni 11.09.06 - 18:35 Uhr

Hallo!
Also uns wurde dringend von Stirnthermometern etc. abgeraten - zu ungenau.

Wir benutzen jetzt einfach ein normales Fiebertherometer mit elastischer Spitze (extra für Baby-Popos). Das braucht auch nur einige wenige Sekunden zum Messen und ist sehr genau!

Viele Grüsse,
Renate mit #baby-Anton

Beitrag von jindabyne 11.09.06 - 19:59 Uhr

Kann Dir leider auch nur von Stirnthermometern abraten. Wir haben ein Stirn- und Ohrenthermometer und an der Stirn weicht der Themperaturwert noch stärker ab als im Ohr!

Leider ist nur der Popo die einzig vernünftige Stelle, um bei einem Baby die Temperatut zu messen...#schmoll

LG Steffi