Schmerzen am Steißbein-wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von betty32 11.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo! Bin in der 15 SSW und habe seit einigen Tagen immer wenn ich abends auf der Couch oder im Bett liege und nach ca. 1/2 Stunde aufstehen muss, Schmerzen am Steißbein. Kann das wegen der SS sein?
Bitte um eure Meinungen. Kenne das sonst nicht.

Beitrag von bina9 11.09.06 - 17:31 Uhr

Hallo!

Ich habe das schon seit 2 - 3 Wochen und bin erst in der 13.SSW. Ich war heute beim Neurologen, der mir erklärt hat, daß das alles sein kann:

Bandscheiben
Ischias
meine Zyste in der Wirbelsäule

Aber sehr wahrscheinlich ist es eine Schwangerschaftserscheinung die noch schlimmer werden kann, aber die Schwangerschaft geht vor und deshalb kann man nicht weiter untersuchen, da CT und Röntgen nicht möglich sind in der Schwangerschaft.

ABer es tut gut zu hören, daß man nicht alleine ist auch wenn man das niemanden wünscht.

ICh hab es allerdings auch wenn ich mich nach vorne bücke oder wenn ich längers liege.

LG
BIna

Beitrag von paula74 11.09.06 - 17:34 Uhr

Hallo Betty
Ja, das kenne ich, aber ich habe es schon vor der SS gehabt (ist jetzt auch nicht schlimmer oder besser geworden). Ich habe irgendwann beim Möbelrücken versucht, einen Schrank, der umzufallen drohte, aufzufangen #hicks Seitdem merke ich immer mal wieder, wenn ich komisch gesessen habe und dann aufstehe, mein Steissbein.
Angeblich haben sich die Knöchelchen etwas verschoben und tun deshalb weh.
Keine Ahnung, was man deshalb machen kann? Nicht viel, glaube ich #kratz
Aber ich werde Deinen Thread mal verfolgen, vielleicht findet sich ja eine Antwort!
Paula

Beitrag von uggl 11.09.06 - 17:37 Uhr

ich hab diesen mist auch #augen
aber nicht durch die SS bedingt, ich hab das schon seit fast zehn jahren. bin mal irgendwie blöd bei ner wasserrutsche aufgekommen, seitdem hab ich totale probleme aufzustehen wenn ich irgendwie blöd lieg.
ganz schlimm isses auf harten sachen wie solarium oder ner wiese #schock

Beitrag von hawaii9769 11.09.06 - 18:04 Uhr

Und wie ich das kenne!!!

Ich hatte es allerdings auch schon 1,5 Jahre vor der SS - und es wird immer schlimmer!
Teilweise kann ich kaum noch laufen, weil ich das Gefühl habe, daß die Hüftknochen bzw. - gelenke auch mit betroffen sind.

Die Ursache dafür???...keine Ahnung.

Vor 1 Jahr war ich deshalb beim Orthopäden...angeblich sei es eine Schiefstellung des Beckens - könnte evtl. mit Krankengymnastik behandelt werden. Nur: wer verschreibt sowas heute noch?!?

Also bleibt mir nix weiter als damit zu leben und es auf´s "Alter" zu schieben.:-[

Falls Ihr eine Möglichkeit der Linderung habt - her damit!

LG, Hawaii
(27+4)

Beitrag von coralina 11.09.06 - 19:01 Uhr

Hallo Betty,

ich hatte das so etwa 2,5 Wochen nach dem ES - einige Tage lang... Ich hab gedacht, ich werd bescheuert - ob es Schwangerschaftsbeschwerden waren, weiß ich nicht - zum Glück ist jetzt wieder alles in Ordnung! ;)


Viele Grüße,
Coralina (5+3) #stern

Beitrag von krissile 11.09.06 - 20:33 Uhr

Hallo Betty,

ich habe auch Schmerzen im Steißbein vom Sitzen (mach ich ja fast den ganzen Tag) und bei mir ist das auch erst seit der Schwangerschaft so.

Viele Grüße
Kristina