Frage zum Thema "Abstillen"

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von elfe1303 11.09.06 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich des Abstillens:

ich werde ab dem 22.11.06 zwei Tage in der Woche wieder arbeiten gehen.
Bis zu diesem Tag würde ich gerne abgestillt haben.
Wann und wie muss ich damit beginnen?

Für Eure Hilfe bin ich dankbar.

Gruss
elfe

Beitrag von mtamara 11.09.06 - 18:48 Uhr

Hallo Elfe!

Denk nochmal darüber nach, ob Du wegen 2 Tagen in der Woche wirklich abstillen möchtest. Dein Kleines ist dann doch erst 2 Monate alt!

Was hälst du denn von Abpumpen? Das ist doch eine gute Alternative.

Wenigstens - wenn Du es wirklich gar nicht anders willst, würde ich mein Kind an Deiner Stelle dann teilstillen, so dass es trotzdem noch so viel Muttermilch wie möglich bekommt.

Liebe Grüße,

Miri

Gute Tipps bekommst Du sicher auch da: http://www.stillclub.org

Beitrag von cherry76 11.09.06 - 19:21 Uhr

Huhu,

ich würde alle paar Tage eine Stillmahlzeit weglassen und mit Flaschenkost ersetzen. Der Körper stellt dann die Milchproduktion von selbst langsam ein.

Gibt allerdings auch Abstilltabletten. Kannst bei deinem FA danach fragen.

LG
Sonja