Geburtskarten-wer,wie, was ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clarafee 11.09.06 - 17:38 Uhr

Hallihallo!

Ich möchte dieses mal gerne eine Karte an Freunde und Verwandte
verschicken.
Ich weiß aber gern nicht,wie ich die am besten mache.Geschlecht und Name sind noch nicht ganz sicher;also wird es wohl nix mit "vorarbeiten"-ich habe aber auch Sorge, daß ich dann in den ersten paar Tagen nach der Geburt keine großen Nerven/Zeit haben werde
an irgendwelchen Karten "herumzubasteln".
Mit dem Text bin ich auch unsicher- nur so einen Satz..."wir sind dankbar und glücklich" oder volles programm mit größe, gewicht, uhrzeit...?! #kratz
Was macht Ihr denn so ? Und wenn Ihr Geburtskarten verschickt, macht Ihr dann auch eine Anzeige in der Zeitung ?????
Bin mal gespannt!!!!

Beitrag von suri76 11.09.06 - 17:44 Uhr

http://www.babykarte.com/index.html

http://www.carteland.de/univers.php?univers_id=3

werde mir hier o. anderst karten bestellen. ;-)

lg: suri ( 24.ssw )

Beitrag von _schnulli 11.09.06 - 18:01 Uhr

Huhu!

Ich bin gerade dabei unsere Geburtskarten herzustellen!

Guck doch mal in meine VK vielleicht ist das eine Anregung für dich!

Diese Karte bekommen alle Freunde und Verwandte, die nicht in unserer Nähe wohnen und somit die Zeitungsanzeige auch nicht lesen können!

Der nnentext ist so verfasst, dass mein mann nur noch die entsprechenden Daten per Hand eintragen und ein Foto von unserem Schatz auf die linke Seite kleben muss. Briefumschläge mit Briefmarke und Adresse ist auch schon immer passend zu der Karte fertig, man möchte den Papa ja nicht überfordern :-)

Liebe Grüße,

Simone + Bauchzwergi (37+5)

Beitrag von charlotty 09.08.10 - 06:52 Uhr

Hallo Clarafee,

ich hatte im voraus Karten im Internet bei www.tochterundsohn.de bestellt und habe nach der Geburt nur noch Foto, Namen und Geburtsdaten hingemailt, so ging es ganz schnell, weil die Karte ja quasi fertig war.
Das hat super geklappt, der Service war freundlich und die Karten sind großartig geworden.


Wir haben einen Spruch reingesetzt, einen Dankestext und dann eben die Geburtsdaten und ein Foto, so dass wir am Ende die Karten nur noch in die Briefumschläge packen mussten.

Ich hatte ein paar Einlegeblätter bestellt, auf die habe ich bei einigen dann noch handschriftlich was dazugeschrieben.

Eine Anzeige haben wir dann allerdings nicht mehr aufgegeben.

Lieben Gruß und alles Gute
Charly