Kopfumfang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spatz2005 11.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo zusammen, :-)

ich war heute mit meinem Spatz bei der U5 und sie hat einen großen Kopfumfang: 46cm. Bei Geburt 37,5. Dann wurden wir zur Sonografie ins Krankenhaus geschickt. #heulEs ist alles in Ordnung.#freu
Nun meine Frage: Sind hier Mamis mit Kindern, die auch einen großen Kopf haben und alles o.k. ist? Ich mach mir natürlich trotzdem Sorgen!#gruebel

Lg Barbara

Beitrag von cldsndr 11.09.06 - 18:10 Uhr

Hallo Barbara,

Liam ist einfach generell sehr groß. Bei Geburt war sein KU 38cm, mit genau 4 Monaten 43,5. Wir wurden allerdings nicht zur Sonographie geschickt, vielleicht weil der Rest von ihm auch riesig ist #gruebel. Irgendwie kam mir auch nicht der Gedanke, daß er deswegen ein Problem haben könnte.Bin mal gespannt was er bei der U5 bringt.

Gruß
Claudia

Beitrag von freaky 11.09.06 - 18:27 Uhr

Hallöchen...

Robin hatte bei der Geburt nen KU von 38,5.. und ist heut vier Jahre alt und hat immer noch nen sehr großen Kopf, 54 cm.
Bei der U5 hatte er auch 46.
Mein Kinderarzt hat zu keiner Zeit gesagt das das Auffällig wäre.
Robin ist ein kerngesundes Kerlchen.
Manch Ärzte sind immer etwas "Übervorsichtig", gerade wenn es um Kinder geht.

Einen lieben Gruß
Christina und Robin

Beitrag von graupapagei4 11.09.06 - 20:09 Uhr

Magnus hatte bei der Geburt 39cm, jetzt ist er 9 Mon und hat etwa 47cm. Unsere KiÄ hat noch nie etwas gesagt, sie hat ja schon mal meinen Mann gesehen!

Beitrag von eli1966 11.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo,
meine beiden Söhne haben auch so große Köpfe:
Der Große bei der Geburt 36,5 cm, bei der U5 46 cm, der Kleine bei der Geburt 37,5 cm und bei der U5 47,5 cm. Beim Kleinen hat die KiÄ bei der U3 einen Ultraschall durch die Fontanelle gemacht mit den Worten:"Mal gucken, ob er alle Tassen im Schrank hat, Platz genug hat er ja!";-)
Es war natürlich alles o.K.
Ich sage mir immer, lieber einmal mehr etwas Ungewöhnliches abklären lassen, als Wichtiges zu versäumen.

LG, Gabriele

Beitrag von hebigabi 12.09.06 - 07:45 Uhr

Wenn es in der Familie rundherum auch so "Rumsrüben" gibt, dann weißt du ja , woher dein Kind seinen großen Kopf hat.

Ich hab auch einen großen und einen kleineren Mann mit "Westfalenschädel" :-p.

LG

Gabi