Arbeitszeugnis Arzthelferin - brauche dringend Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sweetyshe20 11.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich habe ein echt dickes Problem.

Ich bin letztes Jahr 2 Wochen nach meiner Hochzeit gekündigt worden (zum 01.09.) und habe 3 Wochen danach erfahren das ich schwanger bin. Habe aber immer noch kein Zeugnis trotz super Verhältnis zu meinem Chef.

Habe heute zum 3546 mal (leicht übertrieben) dort angerufen und noch mal inständig darum gebeten es mir aus zu stellen und zu zuschicken. Und der nächste Knaller:

Mein EX-Chef hat mich gebeten, es mir selber zu schreiben! So schnell wie er es mir sagte konnte ich nicht reagieren und habe nur ja ja gesagt. Das ist zwar recht günstig weil ich jetzt rein schreiben kann was ich will - aber trotzdem unverschämt.

Und jetzt? Ich habe keine Ahnung wie man so etwas schreibt. Habe dort 2001 meine Ausbildung begonnen und bin danach noch für 1 Jahr übernommen worden.

Jetzt zu meiner Frage: Hat jemand ne Idee wo ich eine Vorlage für so etwas finden kann? Oder hätte jemand evtl. eins was er mit zu mailen könnte?

Ihr würdet mit wirklich total helfen,
danke schon mal, Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von lauras_stern 11.09.06 - 21:19 Uhr

Hallo,

so ungewöhnlich ist das gar nicht. Ich durfte mir auch mein Zeugniss selber schreiben. Ich hatte zufällig den Ordner: "Das Perfekte Arbeitszeugnis"hier und hab mir dann eins dementspechend zusammengebastelt. Mein Chef meinte nur lächelnd: stimmt ja prinzipiell alles, ist halt seeehr schööön formuliert ;-)

Liebe Grüße!

Beitrag von klaus_ 11.09.06 - 21:59 Uhr

Zitat
Das ist zwar recht günstig weil ich jetzt rein schreiben kann was ich will

Antwort
und SEHR gefährlich für jemand, der/die das noch nie gemacht hat.

Aber bitte:
melde Dich bei redmark.de an, der Zeugnisgenerator mit verschiedenen Formulierungen für die jeweiligen Noten 1-5 in über 10 Bereichen ist dort kostenlos (und rechtssicher für den Arbeitgeber)
redmark gehört zum Haufe Verlag und IST seriös. Du könntest mit Deinem Chef die Noten sogar durchgehen. Hüte Dich davor, Dir überall ne "1" zu geben




Klaus