Ein Leben in Purer Angst

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Erschrocken 11.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo ich bin eigendlich immer eine stille Leserin gewessen, doch nun hab ich meinen ganzen Mut zusammen genommen und will nun mal auch um ein wenig hilfe bitten ****

Ich bin seit 27 monaten mit meinem Mann zusammen, ich bin 20 und mein Mann ist 22 Amerikaner hab ihn damals als GI (Soldat)In Deutschland kennengelernt
Seit 13 Monaten leben wir zusammen und sind seit 9 Monaten Verheiratet.
Nun ist es so das wir seit 9 wochen wieder in den USA sind und er sich total veraendert hat, ich habe richtig angst vor ihm obwohl er mal meine grosse Liebe war (er hat mir die liebe zu ihm kaputt gemacht).

Nun zu meinem Eigendlichen Problem
Es passierte 5 Tage nachdem wir in die USA kamen, wir waren einkaufen in der Innenstadt, alles war super wir hatten spass und bis dahin war ich auch noch voll in Liebe mit ihm,als wir seinem Kumpel trafen und wir alle zusammen dann zu uns gegangen sind. Zuhause hat mir dann der *KUMPEL* in seinem beisein Avoncen gemacht.
Ich war natuerlich erschrocken und habe meinem mann auch gebeten dem *KUMPEL* mal die Meinung zu sagen.
Aber gottergatte tat nichts sondern meinte ich sollte doch ruigh lieb zu seinen *Kumpel *sein.
Ich bin dann nur noch total ERSCHROCKEN ins andere zimmer .
Er ist aber (Sorry ich bin echt am ende) mit seinem Freund mir hinterher und dann haben Sie mich ***** bitte ich weiss nicht mehr weiter seit 8 wochen geht das nun so ich kann weder ausser haus wenn dann nur mit ihm und wenn ich nicht spuerre dann bekomme ich es zu spueren.
Ich habe herraus gefunden das mein Mann ein Mitglied einer Gang ist.
Ich habe doch hier niemanden den ich kenne und geld hab ich auch nicht mehr das hat er ja mir entnommen.
Meine Familie und Freunde wissen es nicht ich fuehle mich nicht in der lage es dennen zu erzaehlen weil sie mich immer gewarnt haben davor.


*Internet ist das einzigste was mir hier als Hilfe dient)

Beitrag von stuetsche 11.09.06 - 21:14 Uhr

sieh sofort zu,daß du wieder in die brd zu deiner familie kommst bevor dich dieses arschloch auch noch geschwängert hat!mail sofort deinen eltern oder nahen freunden und versuch,daß sie dich da rausholen.
das hilft dir jetzt zwar nix mehr,aber wieso fallen dauernd so junge dinger wie du auf diese ami-fritzen rein und müssen mit grad mal anfang 20 sofort heiraten und kinder kriegen?haben diese gis ne besondere aura ODER WAS IST AN DENEN SO TOLL?sorry,mußte jetzt mal raus.ich weiß,das hat dir,wie du schon geschrieben hast,jeder vorher gesagt.
meld dich sofort bei deiner familie.anderen rat hab ich leider auch nicht parat.
alles gute für dich.
liebe grüße.sonja.

Beitrag von ..inka.. 11.09.06 - 21:18 Uhr

meine Güte.

liebst du ihn noch?

Ich frage deshalb, weil diese Sache ja offenbar schon vor über zwei Monaten passiert ist. Was machst du dann noch dort?

Willst du mit diesem Mann dein Leben verbringen?

Wende dich an die Botschaft, die können dir bestimmt helfen.


Alles Gute

Beitrag von erschrocken 11.09.06 - 22:12 Uhr

Habs getan hab meiner freudin eine mail geschickt, sie meint sie will meinen Eltern bescheid sagen, das problem ist nur ich habe seit wir hier sind nur 2 mal mit meiner mummy gesprochen nun darf ich es nicht ich hatte bis jetzt nicht die geringste chance hab es einmal versucht als er geschlafen hat sein handy zu nehmen aber er hat es bemerkt und mich an die heizung gefesselt.

Ich hab jetzt tierische angst davor das er es rausbekommt

Beitrag von erschrocken 11.09.06 - 22:16 Uhr

NEIN mit liebe hat das alles nichts mehr zu tun es ist purer HASS aber wie soll ich hier rauskommen ohne das er es bemerkt.

Meint Ihr die Botschaft oder so meldet sich bei ihm, oder so ich hab keine ahnung ich will nicht das die hier vor der tuer stehen wenn er da ist ich glaube ich wuerde kein ton sagen koennen vor Angst (Ich hab keinen schluessel und wohne im 13 Stock)


Beitrag von manavgat 11.09.06 - 21:29 Uhr

wenn das kein Fake ist, dann:

schick umgehend eine Hilfe-Such-Mail an das nächste Konsulat oder an die Polizei mit der Angabe wo Du bist.

Man wird Dir sofort helfen.

Alles Gute

Manavgat

Beitrag von Erschrocken 11.09.06 - 22:05 Uhr

Danke fuer all die Antworten,

So einfach wie es schein ist es aber nicht ich kann nicht einfach mal so gehen er hat alle zuegel hier in den haenden , er war ein sehr liebevoller Mann bevor wir in die USA gingen aber nun hat er sich total veraendert und meint ich waere sein besitz und er koette machen mit mir was er will, ich bin nicht grad die staerkste und nach all dem moechte ich nicht riskieren ihm wuetend zu machen, ich habe mich schon versucht zu wehren aber es ging nach hinten los und nun ich konnte ja nicht ahnen das er sich so veraendert und habe alle wahrnungen in den wind geschmissen .

Ich habe angst den er ist Unberechenbar,und seit er mit dieser gang da wieder zu tun hat ist er noch schlimmer geworden.

ich traue mich nicht irgendjemanden darueber (persoenlich) zu reden ich schaeme mich so fuer all das ich hab einfach nur angst aber ich will hier raus und ich muss was tun habt ihr irgendeine adresse in internet weil Handy oder so hab ich nicht er ja aber ich darf es nicht benutzen .

aber was wird passieren wenn ich weg bin er sagt immer er wuerde mich ja doch wieder finden und ich waere seins.

(Er ist mein erster Freund ich wollte mich immer aufheben und nun ich bin total am ende und weis keinen ausweg mehr)



Beitrag von tuebinger 11.09.06 - 22:32 Uhr

Hallo,

Du tust mir sehr leid.

Bitte wende Dich an das Deutsche Konsulat.

Die werden Dir sicher helfen.

Hier die E-Mail-Adressen:
ge-embus@ix.netcom.com (Washington)

atlanta@germany-info.org (Atlanta)

Und hier habe ich die Adressen gefunden.
Sicher ist eine Adresse in deiner Nähe dabei.

Aber egal, wo Du bist. Die werden die Polizei
oder eine andere Behörde informieren, damit Du
gerettet wirst. Wer weiß, wozu Dein Lebensgefährte
noch fähig ist.

Dir alles Liebe und alles Gute

Bitte halte uns auf dem Laufenden

Gruß
Jürgen

Beitrag von tuebinger 11.09.06 - 22:34 Uhr

Sorry,

ich habe den Link vergessen.

Hier ist er:

http://www.konsulate.de/usa.php

Gruß
Jürgen

Beitrag von silkstockings 11.09.06 - 22:25 Uhr

http://www.konsulate.de/usa.php

Anklicken, Staat auswählen..

Hier kannst du schreiben,dann kannst du denen auch schreiben. Mach hinne!

Beitrag von erschrocken 11.09.06 - 22:45 Uhr

Danke

Hab es getan nun hoffe ich das es klappt und ich weg bin hier aus der Wohung bevor er es bemerkt

Ich habe solche angst das er es bemerkt oder so, ich will nur noch weg ich hab auch schon daran gedacht wegzulaufen wenn wir draussen sind aber entweder ist er oder einer seiner Kumpels da.

ich bin auch nicht die Einzigste all den anderen Frauen die mit einen aus dieser Gang zusammen sind geht es auch nicht anders, mein Mann hat mit den anderen ein Maedchen vor meinen Augen Miss****** die halten alle zusammen




Ich lebe in Detroit und mit sicherheit nicht im Nettesten stadtteil.


Beitrag von erschrocken 12.09.06 - 05:13 Uhr

Er ist grad weg mit seinen Kumpels, es ist jetzt knapp nach 11 PM (23 uhr) ich habe etwas hoffnung den meine Familie haben sich mit mir in Verbindung gesetzt.

Mein bruder hat sogar vor nach detroit zukommen udn mich rauszuholen aber ich habe angst das IHM(Meinem Bruder ) was passieren kann.

Ich leg mich jetzt hin ich hoffe wirklich ich schaffe es

**Ich schreibe in schwarz weil ich nicht will das er es mitbekommt
**Ich bin kein Fake sondern wahrhaftig in der Hoelle des Loewen.
**Ich bekomme auch keineBenachrichtigung per e-mail



***Corinna die etwas hoffnung nun hat***

Beitrag von 463 12.09.06 - 15:36 Uhr

Frauenhaus! Was anderes fällt mir nicht ein. Oder direkt Polizei!

Sieh zu, daß Du da wegkommst!

Beitrag von Erschrocken 12.09.06 - 18:33 Uhr

Hallo, ich habe soeben mit seinem Handy 911 angerufen ich hab es einfach getan er schlaeft ich hoffe er wird jetzt nicht wach***

Die kommen haben sie gesagt ..

ich hab angst ***Ich meld mich

euere corinna

Beitrag von 463 12.09.06 - 19:50 Uhr

Hab keine Angst. Ist die einzige Chance die Du hast. Und ganz ganz ganz viel Glück!

Beitrag von zicke143023 14.09.06 - 19:39 Uhr

Hallo Corinna,

ich wünsch dir alles Gute und ganz viel Kraft um alles zu verarbeiten. Deine Angst ist jetzt endlich vorbei und du bist wieder in Freiheit...respekt vor dir.

Ich wünsche dir alles Gute und einen guten Heimflug nach Deutschland.

Auf deine Familie kann man auch stolz sein.

LG Melanie