Gewichtszunahme in den ersten Wochen / Trinkverhalten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternchen190881 11.09.06 - 21:13 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage zur "durchschnittlichen" Gewichtszunahme von Baby's in den ersten Wochen.

Unser Sohn ist nun 12 Tage alt. Sein Geburtsgewicht lag bei 2.900g. Nach 3 Tagen im KH, und aufgrund der Tatsache, dass bei mir die Milch nicht wirklich einschießen wollte, haben wir ihn mit 2.560g mit nach Hause bekommen mit der Empfehlung, zuzufüttern, und das Gewicht zu kontrollieren.

Der Milcheinschuss ist bis heute nicht gekommen, und beim Stillen kamen aus beiden Seiten zusammen und fast einer Stunde "Arbeit" nur etwa 20ml. Also haben wir es nach 9 Tagen ganz aufgegeben, und nun bekommt er nur noch HA1 als Fläschchen.

Er hat nun ein Gewicht von 3.080g.

An die "auf der Packung vorgeschriebene" Trinkmenge hält er sich nicht wirklich. Bei einer Mahlzeit sind es mal 120ml, und dann wieder nur 60ml. Aber ich denke mal, wenn er Hunger hätte, würde er sich schon melden. Tut er ja schließlich auch, wenn auch sehr unregelmäßig. Mal im 1,5-Stunden-Abstand, dann sind es mal 4 Stunden.

Ist das so normal? Ist mein erstes Kind, und eine Nachsorgehebamme haben wir leider nicht mehr bekommen, da wir vergessen hatten, uns früh genug drum zu kümmern. Und der erste Termin bei Kinderarzt zur U3 ist erst am 11.10, so dass ich da dann auch erst meine Fragen loswerden kann.

Wie viel nehmen denn die kleinen so im Schnitt pro Woche zu?

Vielen Dank für eure Antworten im voraus.

Lieben Gruß,
Sunny + Dustin, 12 Tage alt

Beitrag von schlumpfine2304 11.09.06 - 21:23 Uhr

hallo sunny,
unser kleiner ist jetzt auch 12 tage alt. er hatte ein geburtsgewicht von 3520g, hat im krankenhaus bis auf 3300g abgenommen, bei der u2 bereits wieder auf 3400g am 03.09.2006 zugenommen und ist heute gewogen worden und ist bei 3800g gelandet. wie das durchschnittliche gewicht pro woche aussieht, weiß ich nicht. aber du hast doch bestimmt aus dem kh so ein gelbes heft mitbekommen. da ist auf der letzten seite so eine art gewichtstabelle, glaub ich.
meine hebamme sagt immer ... wenn das kind eine rosige haut hat und mehrmals am tag die windel vollmacht, bekommt er genug zu futtern! hab vertrauen. so einen richtigen trinkrythmus haben wir auch noch nicht. hebi sagt, alle 2-4 stunden stillen wär optimal. ich lieg immer so bei 2 stunden. aber das gewicht zeigt, ich mach es wohl richtig :-)
lg a.

Beitrag von quitschi2006 11.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo Sunny,

also mit dem Trinkverhalten mach Dir mal keine Sorgen, dass hatten wir auch.... die vorgeschriebene Trinkmenge auf der Packung ist ja nur ein Richtwert, nachdem haben wir uns nie gerichtet. Die Wmürmer trinken was sie wollen und holen sich schon was sie brauchen.

Was das Gewicht betrifft, unser Kleiner hattte in den ersten Wochen so um die 300 g pro Woche zugenommen, mal war es auch ein kg pro Monat.... aber lass Dich da auch nicht verrückt machen ! Wenn es Dir zu lange dauert mit dem Termin, dann geh doch zwischendurch mal zur Gewichtskontrolle zum Arzt, dass machen die bestimmt !

Am anfang nehmen sie aber ziemlich schnell zu !

Vielleicht konnte ich Dir ein bißchen helfen ?

Lg Steffi mit Gian-Luca 09.02.06,

Beitrag von raleigh 12.09.06 - 04:03 Uhr

Mein Vincent ist jetzt 21 Tage alt und wird gestillt.

Geburtsgewicht war 2720g. Abgenommen auf 2560g.
Entlassungsgewicht nach 7 Tagen Klinik war 2710g.
Mit 2 Wochen wog er etwa 3000g.
Mit 3 Wochen 3300g.

Er nimmt also zur Zeit zwischen 200g und 300g pro Woche zu, was allerdings sehr viel ist.