Nach Imfpung zum Babyschwimmen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mandarinli 11.09.06 - 21:16 Uhr

Guten Abend zusammen

Hab mal gehört, dass man nach dem Impfen nicht zum Babyschwimmen gehen sollte#kratz ? Unsere Kleine wird am Morgen geimpft und das schwimmen wäre am Abend ?
Ist das Ok oder geht man da besser nicht zum Schwimmen (ist die 4-Monats-Imfpung)

Noch eine Frage zum Babyschwimmen - wie macht ihr das nach dem Schwimmen - einfach duschen mit Babyduschmittel oder dann zuhause nochmals baden #kratz

Also, schon mal im voraus vielen vielen Dank für die Antworten#freu

Gruss und einen ruhigen Abend wünschen euch

Monika und kleine Maus

Beitrag von ck160181 11.09.06 - 21:18 Uhr

Hallo Monika,

zwei Tage nach dem Impftermin sollen die Kinder nicht ins Hallenbadwasser.

Gruß Conny

Beitrag von julia76 11.09.06 - 21:21 Uhr

Soweit ich weis sollte sie noch nicht mal Baden am Tag der ipfung.

lg julia

Beitrag von monechen 11.09.06 - 21:23 Uhr

Hallo,

zu uns haben sie gesagt wir sollen auf keinen Fall nach der Impfung zum Schwimmen kommen.
Der Termin soll am besten drei, vier Tage vor den Schwimmen gelegt werden.
Wir hatten heute (jeden Montag) auch Babyschwimmen und morgen ist Impfung.
Nach den Schwimmen gehen wir mit den Babys unter die Dusche. Extra Duschgel nehme ich nicht für Paula (das mache ich zu Hause ja auch nicht, da mache ich meistens nix in die Wanne). Da hat niemand Babyduschgel mit, hab ich nicht gesehen.

LG Simone

PS.: Ich würde nicht Abends zum Schwimmen gehen oder den Termin verlegen!!!

Beitrag von josey_7683 11.09.06 - 21:27 Uhr

Ich würd nicht gehen.. Aber frag doch mal den Kinderarzt.. ;-)
Zum Thema Waschen..
Abduschen reicht.. Ich würd aber ein kleines Gefäß mitnehmen damit du sie nicht unter die laute brausende Schwimmbaddusche halten muss.. Dann kannste nämlich auch ihre Haare vom Chlor befreien..
Wir baden meist zu Hause aber nochmal..
Mach wie du meinst und hör auf deinen Bauch.. ;-)

Beitrag von juliocesar 11.09.06 - 21:58 Uhr

hallo monika

nach einer impfung solltest du die kleine schonen und ihr einfach ganz nahe sein, denke ich. wir haben die zweite diesen freitag und hab alle termine abgesagt. am samstag gehen wir an den stilltreff und damit hat sich's schon. bei der letzten impfung war saskia sehr nähebedürftig, wollte getragen und gekuschelt werden

lg gabriela.