Ab wann dürfen Kinder vorne im Auto sitzen ?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ghettoblaster70 11.09.06 - 23:15 Uhr

Hallo !

Meine Tochter (9 Jahre, 140 cm) möchte gerne ab und zu vorne beim Autofahren sitzen.

Darf sie schon vorne sitzen oder nicht ?

MfG, Stefan

Beitrag von spaceball6666 11.09.06 - 23:19 Uhr

ab 150 cm oder 12 Jahren

Beitrag von ghettoblaster70 11.09.06 - 23:24 Uhr

#danke für die schnelle Antwort !

Da wird ie sich morgen früh aber nicht drüber freuen !#heul

Aber die Diskusionen haben für die nächsten 3 Jahre bzw. 10cm ein Ende !#augen

MfG, Stefan

Beitrag von bambolina 12.09.06 - 00:02 Uhr

Ich muß dich enttäuschen, und sie wird sich doch freuen #huepf
spaceball hat dir eine falsche Antwort gegeben:
http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/kinder.php
Kinder dürfen vorne sitzen....
http://www.adac.de/Search/SearchResult/RW_HighLight.asp?RWDoc2Show=41463&RWLang=de&RWCollectionID=adac&RWQuery=KINDER&RWURL=http://www.adac.de/Verkehr/sicher_unterwegs/Kindersicherung/Kinder_Airbag/default.asp&RWCookieValue=
und die Diskussionen haben doch kein Ende ;-)
bambolina

Beitrag von urbani 12.09.06 - 09:46 Uhr

Ich meine, dass sie mit der Sitzerhöhung schon jetzt vorne sitzen darf! Ab und zu darf das mein zweiter Sohn nämlich auch schon. Er ist 10 Jahre alt und 143 cm groß.

urbani

Beitrag von jappy 12.09.06 - 10:41 Uhr

Ich mache grade Fahrschule und kann dir daher sagen, dass deine Tochter sogar vorne sitzen SOLL.
Grund: Mutter kann sich besser um Kind kümmern, wenn es vorne sitzt und wird nicht durch nachhintengucken abgelenkt.
Außerdem sieht das Kind mehr und ist eher beschäftigt, als wenn es auf den Vordersitz starren muss.
Genau wie hinten ist ein passender Kindersitz Pflicht: unter zwölf und unter 150cm.

LG jappy =)

Beitrag von cathie_g 12.09.06 - 15:08 Uhr

man soll sich garnicht um sein Kind kuemmern, egal wo es sitzt, sondern sich gefaelligst auf das Fahren konzentrieren.

Bei uns sassen/sitzen die Kinder hinten bis sie 150 cm lang waren/sind und wenn sie den Fahrer ablenken wird rechts rangefahren.

Catherina

Beitrag von jappy 13.09.06 - 01:12 Uhr

Ich habe hier auch nicht meine Meinung geschrieben sondern das was empfohlen wird.
Und wenn du auf der Autobahn fährst und dein kind fängt an zu quengeln kannste von der Seite eher mal sagen hey sei leise oder is ja alles in ordnung, vllt kurz die hand aufs knie und es beruhigen als dass du dich rumdrehen musst und zu deinem kind sagen muss es soll nicht quengeln oder was weiß denn ich. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass ein Kind abgelenkter ist wenn es vorne rausgucken kann und seine umgebung besser wahrnehmen kann - dem kind wird nicht so schnell langweilig und quengelt nicht so schnell.
Ich hatte noch kein kind neben oder hinter mir, also kann ich nicht viel sagen, ich sage wie gesagt das was empfohlen ist, und kann mir vorstellen dass es sinnvoller ist.
Und es gibt situationen da kannste nicht rechtsranfahren - siehe autobahn.

Beitrag von cathie_g 13.09.06 - 15:29 Uhr

auf der Autobahn fahre ich auf den naechsten Parkplatz, das hatten wir schon, als Sohnemann sich immer abgeschnallt hat.

Catherina

Beitrag von sambina 13.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo Stefan,

rein rechtlich ist es so, daß deine Tochter mit entsprechendem Kindersitz vorne sitzen darf. Ohne Sitz - egal ob vorne oder hinten, darf sie sitzen, wenn sie die Größe von 150 cm erreicht hat.

ALLERDINGS solltest du bedenken, das lt. Unfallstatistik der Sitz hinter dem Beifahrer für Kinder im Falle eines Unfalls immer noch der "sicherste Platz" ist. Ok, nur Statistik, aber evtl. lebensrettende Statistik.

LG
Sambina #blume (<-- deren Kinder erst ab 150 cm vorne sitzen dürfen/durften). Das war bei uns immer eine klare Regel, alle Kids halten sich dran und der Tag, an dem sie die magische Grenze (*lach* 1,50 m) erreichen, wird natürlich mit einer Extra-Autorunde belohnt.