Seitenstrangangina...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von baerbel_baer 11.09.06 - 23:15 Uhr

hallo ihr lieben,

ich muss euch was fragen vielleicht hat mir ja jemand einen tipp, ich habe seitenstrangangina ( zum k...) alles tut weh, jetzt kommt allerdings der hammer, halsschmerzen habe ich seit letzte woche montag da bin ich noch zu einem hno facharzt der homöpathisch behandelt da glaubte ich noch an eine harmlose erkältung.

am donnerstag habe ich es nicht mehr ausgehalten hatte dann auch noch fieber da bin ich dann zum arzt der mir antibiotkia aufgeschrieben hat aber leider nur eins für 3 tage er meinte wohl das reicht, naja hat es dann nicht, gestern schon tat wieder alles weh heute war ich wieder beim arzt und habe jetzt wieder ein neues antibiotika bekommen und zwar 5 tablette mit ja 500mg die ich teilen muss und 10 tage nehmen soll.
kann mir jemand einen tipp geben wie es mir wieder besser geht, den nächste woche samstag feiere ich meinen 40 geb. nach mit 65 personen ich sehe mich schon krank in der ecke sitzen und alles feiert.....

grüße baerbel-baer

Beitrag von ramona_27 12.09.06 - 10:02 Uhr

Hallo!!

Also ich würde sagen: Antibiotikum fleißig schlucken (10 Tage auf jeden Fall) , ausruhen, viel Vitamin C zu Dir nehmen und hoffen das das alles hilft :-p

Wünsche Dir gute Besserung und viel Spaß bei der Feier! #fest

Und nochwas...wenn das Antibiotikum anschlägt, wird es Dir schnell besser gehen!! Das schaffst Du schon #glas

Ramona