HILFE!!! JEMAND WACH? BRAUNER AUSFLUSS! ENDE 29. SSW!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stardust217lila 12.09.06 - 00:27 Uhr

Hallo,

hab mich grad tierisch erschrocken.

Hatte heute einen Kontrolltermin beim FA, weil ich letzte Woche bei der normalen VU einen leicht weichen MuMu und eine beginnende Pilzinfektion hatte.

Der Arzt hat mich heute untersucht und meinte, dass der MuMu wieder ok ist und der Piz weg.

Abends hatte ich dann noch GVK und meine Hebi hat mich auch noch mal untersucht und meinte auch, zwar der Zapfen verkürzt sei, aber der MuMu in Ordnung ist.

Jetzt war ich grad auf dem Klo und habe bräunlichen Ausfluss festgestelt, also so wie eine Schmierblutung...

Ist das jetzt von den vielen Untersuchungen? Hat eigentlich bei keiner weh getan...

Sollte ich bis morgen früh warten, ob es dann weg ist, oder lieber jetzt ins KKH zur Kontrolle? Es zieht ein bißchen im Unterleib, allerdings haben wir heute auch Gymnastik gemacht und ich kanns grad nicht von Muskelziehen unterscheiden....

Was tu ich denn nun???????

BITTE BITTE antworte jemand...

Gruß
Jenni und Jake Vincent inside

Beitrag von stardust217lila 12.09.06 - 00:33 Uhr

Hab hier mal ein bißchen recherchiert und es scheint wohl bei relativ vielen so zu sein, dass sie nach der Untersuchung (und ich hatte heute ja gleich zwei) manchmal leichte Schmierblutungen haben.

Ich warte jetzt mal bis morgen früh und schau dann weiter....


Trotzdem danke...

Gruß
Jenni

Beitrag von mona_form_2004 12.09.06 - 00:34 Uhr

Huhu :-)

Es gibt zwei Möglichkeiten:

a) es ist von den untersuchungen oder
b) braunes blut=altes blut, das kann heißen, das es noch von der Infektion ist und halt jetzt erst kommt #liebdrueck

Bei frischem, also richtig rotem blut solltest du zum arzt gehen, aber altes ist überwiegend harmlos!

Liebe Grüße

Ramona

Beitrag von sunda 12.09.06 - 09:31 Uhr

Also ich wäre grundsätzlich zu ängstlich, um das nicht abklären zu lassen. Ruf doch einfach mal Deinen FA an oder Deine Hebamme.

Dennoch denke ich, dass es wohl harmlos sein wird, weil hier öfters mal Frauen deshalb posten. Wenn das Blut jetzt hellrot und frisch wäre, sähe das wohl schon anders aus. Obwohl ich da schonmal gelesen habe, dass auch einfach mal ein Äderchen platzen kann, was wiederum ungefährlich ist.