Hilfe!!! Schmierblutung und neg. Test trotz Tempanstieg!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von monika76 12.09.06 - 07:32 Uhr

So ein Mist,
wollte meinen Mann heut morgen überraschen und hab einen Test gewagt (NMT ist am 14.9. ) nachdem die Temp vorhin auch nochmals deutlich nach oben ging. Der zeigte (war ja eigentlich fast klar) an, dass ich nicht schwanger bin. #heul Kurz danach bemerkte ich leichte SB.:-[
Kann ich trotzdem noch hoffen?
Liebe Grüße - Moni

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114154&user_id=655813

Beitrag von silkesommer 12.09.06 - 07:38 Uhr

wenn es bei der einmaligen SB bleibt, also heute, würde ich in ein zwei tagen einen neuen Test wagen, war eventuell noch zu früh, so ne leichte SB hat nix zu bedeuten, deine Tempi ist so gestiegen, heisst also leider abwarten , denn noch ist es nicht die richtige Mens, weil dann schiesst sie morgen übermorgen abwärts.

lg

und viel Glück

silke

Beitrag von monika76 12.09.06 - 07:39 Uhr

Hallo Silke - vielen Dank für deine Antwort. Werde erst wieder nach NMT testen!!! (ok - warten wirs ab *gg)
Dir auch viel #klee

Beitrag von otnic 12.09.06 - 07:51 Uhr

Hallo!

Verfolge oft die ZB`s anderer. Weil ich selber erst zum 1. Mal ein ZB erstellt habe. Ich habe schon oft gesehen bei den Schwangeren ZB`s das diese vor der erwarteten Mens. ein - beim 1. Test hatten und später dann ein +. Oft berichten auch viele über Zwischenblutung. Also denke ich du kannst noch ein wenig hoffen. Drücke dir jedenfalls ganz doll die Daumen.
Ich müsste laut ZB Freitag meine Mens. bekommen. Bibber auch schon.

Grüße und toi toi toi

Tanja;-)

Beitrag von monika76 12.09.06 - 07:55 Uhr

Guten Morgen Tanja,
danke für deine Antwort. Wünsch auch dir viel #klee, dass deine Mens am Freitag (und auch danach) nicht kommt!
Ich hab auch zum 1. Mal ein ZB erstellt. Hab mich da irgendwie von den anderen anstecken lassen und dadurch, dass ich gerade noch Ferien habe, hab ich auch viel viel viel viel (also zu viel *g) Zeit um über alles nachzudenken... Wie sieht denn deine Kurve aus?
Im wie vielten ÜZ seid ihr?
Grüßle - Moni

Beitrag von otnic 12.09.06 - 08:21 Uhr

Hallo Moni!

Wir sind seit Juli am üben. Ja bin immer total ungeduldig. Das ist blöd man soll ja locker bleiben aber ist immer so schwer. War schon einmal im Februar schwanger, leider wurde in der 14. Woche eine große Omphalocele beim dem Kind festgestellt. Ich hatte darauf hin mich schweren Herzens mit meinem Mann für einen SWA entschieden. Haben uns genetisch untersuchen lassen da das mein 2. Mann ist , ist aber alles in Ordnung. Jetzt natürlich ganz fleißig am üben!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/showURL?sheet_id=110135&user_id=597328

Ja das ist meine Kurve. Hoffe du kannst sie sehen habe das erste mal eingefügt.

Na ja spannend ist immer die Vorfreude.

Hast du schon Kinder? Wie lange übst du schon?

Gruß

Tanja:-D

Beitrag von monika76 12.09.06 - 19:15 Uhr

Hallo Tanja,
nein - wir haben noch keine Kinder. Wir haben Ende April standesamtlich und im Mai kirchlich geheiratet. Seit Ende April lass ich auch die Pille weg... Wobei, wenn ich während der WM schwanger geworden wäre, hätte ich ein Problem gehabt (mein Mann ist bei der Polizei - wenn du verstehst ;-)).
Deine Kurve konnte ich übrigens nicht sehen - naja, macht nichts...
Was war denn das für eine Krankheit bei deinem ungeborenen Kind? Muss hart sein, so eine Entscheidung, oder?
Ganz arg viele liebe Grüße und viel #klee dass es bei euch auch bald klappt...
Moni

Beitrag von otnic 13.09.06 - 08:45 Uhr

Hallo!

Hier mal ein anderer Link.

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?userid=36860&nummer=1

Ist von einer anderen Seite.

Ja, eine Omphalocele habe ich auch vorher noch nie gehört. Eher bekannt unter dem Namen " Nabelbruch". Klingt nicht so schlimm, habe mir so etwas vorgestellt wie bei einem Baby wo man einen kleinen Huckel am Nabel hat. Mußte zur 3 D Ultraschall Untersuchung. Bei meinem Kind war es eine große Omphalocele wo die Organe außerhalb des Bauches wuchsen. Leber, Magen, und Darm. Das Herz lag schon mittig im Torax. Manche haben nur eine kleine Omph. wo sich das relativ leicht verschließen lässt nach der Geburt. Bei mir sagte man das es bis zu 4 Jahre dauern könnte bis es sich komplett schließen ließe. Kann auch eher sein. Hinzu kommt das es evtl. Herzprobleme haben könnte, künstlicher Darmausgang, andere Behinderungen. Wenn es überhaupt bis zur 36. Woche überlebt hätte. Dann hätten sie es per Kaiserschnitt geholt und per Magensonde ernähren müssen. Schlimm ist es das es nätürlich auch Fälle gibt, wie ich mich im Internet erkundigt habe, wo die Kinder ganz gesund wurden und auch ganz normal leben konnten. Es gab aber auch Fälle wo die Kinder nicht älter als bis zu zwei Jahren wurden. Dies war nicht einfach zu entscheiden. Letztendlich habe ich mir gesagt das wenn ich es hätte geboren und es wäre dann gestorben hätte ich ein Gesicht vor mir und einen Namen und ein Grab. Dies wollte ich mir ersparen.

Viele mögen anderer Meinung sein. Aber jeder muß es für sich entscheiden. Habe natürlich immer noch drann zu knacken. Vor allem weil der Entbindungstermin jetzt am 28. September gewesen wäre.

Na ja wir hoffen das es bald wieder klappt. Wie sieht es bei dir aus? Was macht die Tempi und deine Zwischenblutungen? Bin so gespannt. Freue mich immer für andere mit wenn es bei Ihnen geklappt hat.
Drücke Dir die Daumen.

Gruß Tanja#blume

Beitrag von monika76 13.09.06 - 09:26 Uhr

Hallo Tanja,
hab leider gerade nicht viel Zeit zu schreiben - aber ich denke, du hast dich (bzw. ihr euch) richtig entschieden!!! So hart es klingt, aber so wars mit Sicherheit besser. Versuche, am 28. September irgendwas schönes zu unternehmen (klingt blöd, ich weiß) ...
Meine Temp ging heute morgen deutlich runter und ich befürchte, dass ich gerade meine Mens bekommen habe (trau mich nicht aufs Klo zu gehen...). Ich muss dann mit der heutigen Temp ein neues ZB anfangen, oder? Wäre insofern nicht schlecht, da ich am Di einen Termin beim FA hab und dann kann ich ihn (auch wegen meiner SChilddrüsenunterfunktion, die ich seit letzter Woche hab, bzw. seit daher weiß) auf alles mal ansprechen...
Dir auch alles Gute und viel viel Kraft!!!#liebdrueck
Moni

Beitrag von otnic 13.09.06 - 11:26 Uhr

Hallo Moni!

Das ist echt schade mit deiner Mens. Ja musst heute dann ein neues anfangen. Vielleicht klappt ja im nächsten.#schwimmer

Dann laß dich mal gut durchchecken beim Arzt. Hoffe eine Schilddrüsenunterfunktion beeinträchtigt nicht Deinen Zyklus. Aber er wird das ja bestimmt wissen.

Wünsche dir noch einen schönen Tag! Trotz Mens.#herzlich