Welchen Sauger von Avent für Nestargel?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rose77 12.09.06 - 07:58 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben #liebdrueck

bekomme heute mein bestelltes Nestargel aus der Apotheke, da Vanessa viel spuckt #augen
Benutze momentan die 1-er Sauger von Avent.
Muss ich für die Nahrung mit Nestargel 2-er Sauger oder gar 3-er Sauger verwenden?
Aber was macht bei Avent den Unterschied? Sind die Löcher nicht eigentlich immer gleich groß, nur die Anzahl verschieden? #kratz

Gruß rose77 + #baby Vanessa (*31.07.06)

Beitrag von niggi 12.09.06 - 09:10 Uhr

hallo rose77,

also ich habe meinem kleinen gestern auch das erste mal einen 2 er sauger drauf gemacht, weil die 1 er oft verstoft sind beim trinken. ich glaube das loch ist größer, er trinkt jetzt viel besser;-)

lg niggi mit lennart 24.07.06#baby

Beitrag von siegfrieda 12.09.06 - 10:42 Uhr

Hol Dir doch die Avent Vario-Sauger, damit kannst Du selbst ausprobieren, welche Größe Du brauchst. Je nachdem wie Du die Flasche hältst, ist es wie beim 1er, 2er oder 3er Sauger. Ich kann das schlecht erklären, glaub ich #kratz, Du kannst ja mal auf der Avent Webseite nachschauen, da steht bestimmt besser erklärt was ich meine.

Beitrag von wir_beide 12.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo rose77,

sorry, helfen kann ich Dir leider nicht, wäre aber dankbar, wenn Du mir in ein paar Tagen mal von Deinen Erfahrungen mit dem Nestargel berichten könntest. Hattet auch schon überlegt, das mal zu verwenden. Die Spuckerei ist zwar viel besser geworden, aber ganz weg ist sie halt doch noch nicht. :-(
Probierst Du das "auf eigene Faust" oder hat Dein KiA oder Deine Hebi Dir dazu geraten. Meine Hebi meinte nämlich, das würde nix helfen....kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen. Hier habe ich bisher nur gutes davon gehört.

Danke und liebe Grüße
wir_beide

Beitrag von rose77 12.09.06 - 18:04 Uhr

Hallo du!

Ja ich teile dir meine Erfahrungen in ein paar Tagen gerne mit :-)
Heute Nachmittag hat sie erstmal nicht gespuckt, obwohl wir beim Orthopäden waren und ich sie hoch und runter nahm, auszog, anzog ... #huepf
Ich nehme das Nestargel auf eigene Faust, meine Kinderärztin hatte Aptamil AR empfohlen, aber noch sind mir die 7 Minuten Quellzeit zu lange. In 1-2 Wochen, wenn Vanessa 2 Monate alt ist und mein Milumil alle ist, werde ich das vielleicht mal ausprobieren. Dann hält sie die 7 Minuten Wartezeit vielleicht auch schon besser durch #kratz
In der Beschreibung von Nestargel steht auch drinne ---> Anwendung für eine begrenzte Zeit.
Ich melde mich.

Gruß rose77