Frage an die "grünen Daumen...."

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von bublu6 12.09.06 - 08:12 Uhr

...wer kann mir sagen ob folgenede Kräuter winterhart sind: Oregano, Rosmarin, Salbei, Majoran?

Und gleich noch: kann man Oregano, Majoran und Bohnenkraut noch verwenden wenn sie schon blühen?

Danke !

Beitrag von 123kathy 12.09.06 - 11:49 Uhr

Den Rosmarin mußt Du kühl im Haus überwintern, die anderen Pflanzen kannst Du im Garten lassen (natürlich in den Boden eingepflanzt).
Zur zweiten Frage - ja, Du kannst auch die blühenden Kräuter noch verwenden. Allerdings werden bei diesen jetzt langsam die Stiele ziemlich hart - also entweder, Du machst die Blätter ab und nimmst nur die oder Du musst die großen Stiele nach dem Kochen entfernen. Nicht kleinschneiden, die werden nicht weich! Ach ja, schneide, wenn es draußen schön heiß ist (da ist das Aroma besser) noch genug Kräuter ab und häng sie zum Trocknen auf - dann hast Du den ganzen Winter Gewürze. (Ausnahme: Rosmarin!!! - wenn Du den trocknest, gibt es "Tannennadeln".)
Kathy