Durchfall und Kopfschmerzen...was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen80 12.09.06 - 08:22 Uhr

ich habe seit 3tagen durchfall #schmoll und seit anfang meiner schwangerschaft immer wieder migräne :-[, was ich vorher nie hatte. kann mir jemand tipps geben, was ich dagegen tun kann?! #danke

lg eure monique und ihr pupsi im bauch 20.ssw

Beitrag von sabsetom 12.09.06 - 08:26 Uhr

Hallo Monique,
habs zwar selber noch nicht versucht aber meine Freundin (14.SSw) nimmt Schüßler Salze.
Erkundig dich mal vielleicht hilfts Dir ja.
LG Sabrina mit Pünktchen

Beitrag von marion2 12.09.06 - 08:27 Uhr

Hallo,

gegen beginnende Migräne kannst du Paracetamol nehmen. Aber nimms wirklich sofort, wenn du merkst, du bekommst wieder einen Schub.

Wegen dem Durchfall solltest du morgen zum Arzt gehen. Drei Tage sind "normal". Ab 4 Tagen kannst du davon ausgehen, dass du einen kleinen heimtückischen Virus hast.

LG Marion

Beitrag von jnyree 12.09.06 - 08:29 Uhr

#liebdrueck och süsse, dsa hat aber auch nie ein ende.. also gegen den durchfall hilft echt gut salzstangen und viel tee trinken oder auch mal cola. ich hatte ja auch mehrfach dieses durchfall problem, habs aber wieder in den griff bekommen. viel ruhe und schlafen hilft auch. gegen die migräne kann ich dir leider keine tips geben, mich plagen selber seit 2 tagen sehr starke kopfschmerzen, aber meine kommen vom nacken. werde noch wahnsinnig vor schmerz..:-[
Lass dich doch krank schreiben, wenns gar nicht mehr geht.

Drück dich.

LG Julia + Krümel 13. SSW

Beitrag von kaoh 12.09.06 - 08:32 Uhr

Hi, gegen die Migräne kannst du nicht viel tun. Das liegt an den Hormonen und verschwindet nach der SS hoffentlich wieder. Wenn du merkst das sie beginnt leg dich ins dunkle Zimmer und pack ein kühles Tuch auf deinen Kopf bei manchen hilft auch Wärme. Das beste ist du fragst deine FA was sie von Paracetamol-Tabletten hält..das sind Schmerztabletten die auch Kinder nehmen dürfen. Die hab ich dann genommen(in der SS und Stillzeit) und dann erstmal 2 Std geschlafen. Dann gehts dir sicher auch besser.
Und der Durchfall..grübel ist ja nicht so gut weil er soviel Unruhe in den Bauch bringt....reib dir mehrere mürbe Äpfel und lass sie braun werden. das dann über den Tag verteilt essen. Apfelpektin bindet die Flüssigkeit im Darm recht gut und schadet nicht.
Und wenn alles nicht hilft lohnt sich immer der Weg zum Fa :-)

LG und gute Besserung Ilka