ich fühl mich so fett (13.ssw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 99candies 12.09.06 - 08:55 Uhr

guten morgen,
gebt mir euer mitleid.
ganze 400g habe ich zugenommen, wenn überhaupt,
bisher, und seit einer woche fühle ich mich so unförmig
und fett!
ok dass man morgens den babybauch sieht ist ja ganz
süss.
aber tagsüber scheint sich alles nur oberhalb abzulagern
und ich werde immer kastenförmiger!
sagt mir, dass es euch genauso geht!
abends ertrag ich meinen anblick nur noch flachliegend!

der jammerlappen

Beitrag von knitschie 12.09.06 - 08:57 Uhr

dieses "Aufgeblähtsein" geht wieder vorbei, denn von einem babybauch kann man ja noch nicht sprechen. bei meiner 2. ss ging es mir auch so, das ich ab der 8. woche wie aufgeblasen war und der bauch dann sich wieder normalisiert hat in der 16. woche. dann war er wieder schön weich und eine woche später wuchs der bauch unwahrscheinlich.

Beitrag von 99candies 12.09.06 - 09:03 Uhr

da hört sich gut an, danke knitschie,
es stimmt, der bauch wird auch richtig hart in der
magengegend!

kaum zu glauben, man nimmt praktisch nicht zu
und sieht aus wie ein kartoffelsack.

gruss
99candies

Beitrag von sabsetom 12.09.06 - 08:58 Uhr

Hallo Jammerlappen,
na Mitleid muss man da noch nicht haben. Warte doch noch ein bißchen. Ich mein 13. SSw ist ja noch recht human mit dem Gewicht.
LG Sabrina

Beitrag von ulla0729 12.09.06 - 09:03 Uhr

ich mag keine bösen antworten und bitte interpretier diese auch nicht alssolche, aber 13. woche ist doch gerade der anfang. da kommt doch noch eine ganze menge. und 400 gramm? du wirst noch kilos zulegen. sei froh, dass du ss bist und vor allem mit deinem kind alles in ordnung ist. in solch einer zeit ist es unangebracht, diäten o.ä.zu machen. natürlich sollte man auch nicht übermässig schlemmen, aber eine gewichtszunahme ist doch nciht auszuschliessen. trotzdem noch eine schöne kugelzeit#pro

Beitrag von 99candies 12.09.06 - 09:05 Uhr

hey ulla,
du verstehst mich völlig falsch.
mir gehts nicht drum zuzulegen oder nicht.
mir gehts drum, dass ich - obwohl ich ja eben kein
kilo zugenommen habe - aussehe wie ein schwangerer
hubschrauber.
aber nix für ungut man muss das nicht verstehen.

Beitrag von nickyvicky 12.09.06 - 09:04 Uhr

na ich geb dir mal mein mitleid, aber dein problem hätt ich gerne. nehme nur noch ab. hatte beim fa 61 kg und ´beim letzten mal 58. aber jetzt gehts eh schon wieder rauf mitn gewicht. bin schon bei 60,7. und das problem mitn bauch hab ich auch nicht, bin jetzt 12+1 und gehöre anscheinend zu den seltenen objekten wo man behaupten kann das es (auf meinung vieler anderer mit urbianer) auf jeden fall ein babybauch ist. aber der kommt immer nur abends dann, wenn ich zuhause bin. untertags hab ich nur ein ganz kleinen ansatz. aber naja, und wegen dir.....mach dich nicht fertig, in ein paar wochen schaut die welt schon wieder ganz anders aus

liebe grüße
nicky

Beitrag von perserkater 12.09.06 - 09:47 Uhr

ein bissle mitleid bekommste von mir#herzlich#liebdrueck, den blähbauch fand ich auch nicht so dolle:-(

aber kopf hoch, der wird bald ein richtig schöner babybauch und das du dich wirklich "fett" fühlst (wenn überhaupt), also das gefühl hab ich seit der 27ssw manchmal, aber hey wennn sich krümel um so mehr bemerkbar macht, wird dir das nix mehr ausmachen und schwanger sind wir ja alle nicht ewig:-p!

lg
sylvia + krümel 28ssw

Beitrag von estefania25 12.09.06 - 09:53 Uhr

Hallo Jammerlappen,

nun ja, mal so als kleine Aufmunterung.

Am 11.06.06 habe ich mit klapperdürren 53 kg einen positiven SST in der Hand gehalten. Konfektionsgröße 34-36 bei einer Größe von 1,67m. Der Zeiger der Waage ging damals nicht unter 50 kg, aber auch nie über 55 kg.

Am 27.06. wurde die SS vom Fa bestätigt und da waren es bereits 58,3 kg, also mal locker 5 kg mehr.

Gestern war ich wieder beim FA, seit 03.08.06 mit 60,1 kg und nun habe ich 63,5 kg auf der Waage.

Und was soll ich sagen, ich kann meine Rippen endlich nicht mehr sehen, meine Knochen vom Schlüsselbein stehen endlich nicht mehr vor. Ich habe einen wunderschönen runden Babybauch und fühle mich recht fit.
Trotz das es schon 10 kg mehr sind, macht sich meine Ärztin keine Gedanken. Es ist meine zweite SS und bei meiner ersten war ich in der 18.SSW auch 3 kg leichter, stellte ich gestern fest.

Aber das ist mir egal! Solange sich meine Ärztin um meinen Blutdruck Sorgen macht von 100/50 und nicht um mein Gewicht, esse ich weiter ganz normal. In letzter Zeit hatte ich sogar weniger Hunger, süßes kann ich gar nicht essen und habe trotzdem zulgelegt. Hab sogar letzhin einen Thread eröffnet und gefragt ob das anderen auch so geht.

Ich fühle mich wohl und bin auch auf keinen eifersüchtig, auch wenn ich manchmal heimlich zu mir sage : "Man hast du einen Hintern bekommen! Aber egal, nun ist endlich was da!!"#freu

Übrigens habe ich meine Tochter 2001 mit 72,5 kg entbunden und bin hinterher leider wieder "eingegangen" auf 53 kg.

Was du jetzt meinst mit fett, ist garantiert dein Blähbauch. Davon kann ich ein Lied singen, bei mir dachten alle es wären Zwillis. Und dabei war´s nur heiße Luft, im wahrsten Sinne des Wortes!

Liebe Grüße und sorry für mein langes #bla #bla #bla.
Aber das musste mal raus.

Liebe Grüße an Dich und eine wundervolle Schwangerschaft#liebdrueck#klee.

estefania + Michelle (5) und Lieschen (17+5) inside.

Beitrag von firewomen73 12.09.06 - 10:57 Uhr

hallo estefania!

ja,das dein arzt da keine bedenken hat,verstehe ich einwenig,weil dein ausgangsgewicht ja so wenig war!

also bei mir hat er schon geschimpft! bin in auch in der 18.ssw und habe 3 kilo zugenommen.
ABER mein gewicht war vorher schon knapp 75 kilo! #schmoll

deshalb muß ich da aufpassen. aber so leicht ist das natürlich nicht!
ich hab nämlich heißhunger auf leberwurst brot mit senf!! ;-)
könnte ich den ganzen tag über futtern!

lg nicole!

Beitrag von rumpeline 12.09.06 - 11:44 Uhr

Ach, mir gehts auch so. Ich bin in der 14. SSSW, habe auch ca. 500 g zugelegt und fühle mich auch nur fett, als hätte ich 5 kg zugelegt. Liegt wohl daran, dass die Hosen kneifen und man irgendwie runder wird, aber von einem Babybauch kann man bei mir auch noch nicht sprechen.
Aber da muss man wohl durch #kratz
Gruß, rumpeline

Beitrag von 25067400 12.09.06 - 13:10 Uhr

wenn ich deine probleme hätte, wäre ich froh. was sind denn bitte 400 gramm ? das meinst du doch nicht ernst hier oder ?

nadine