Frage zu WW-Fettrechner

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von elofant 12.09.06 - 09:14 Uhr

Hab mir vor kurzem einen Fettrechner (Datei) zugelegt.
Nun hab ich heute mal nachgeschaut, was 1 Flasche Friut2Day hat - bin erschrocken: 1.8

Aber warum eigentl.? Da ist kein Zucker drin, und die Obstsorten, die verwendet wurden, habe ansonsten auch keine Punkte. Versteh das irgendwie nicht.

Hab auch mit #schock festgestellt, dass meine Lieblings-Joghurts echt viele Punkte haben. Alle so um die 3 - 4! Das ist ja ne volle Mahlzeit (punktemäßig)
Was nehmt ihr da? Naturjoghurt etc. schmecken mir irgendwie nicht so recht...

Beitrag von knutsche_maus 12.09.06 - 09:46 Uhr

hallo,

das mit den obstsorten ist gar nicht so einfach. ich dachte bisher auch immer, dass zbs. äpfel keine punkte haben, da sie nicht angegeben sind in der pointsliste.

du kannst am tag getrost ein oder zwei äpfel essen, ohne dir dafür etwas zu berechnen. aber du solltest nicht so viele am tag essen, da du sie dir ansonste anschreiben musst wegen dem fruchtzucker, der in jeder sorte obst steckt.

und ich glaube genau das ist auch der springende punkt bei diesem obstgetränk,.. was ist denn eigentlich noch drin enthalten? schau mal auf die flasche drauf!

hm,...was habe ich gemacht? gute frage. ich bin ein joghurtfanatiker und ich habe seid ww so gut wie keinen mehr angerührt *seufs

ich trinke lieber mit genuss ein glas kalte milch oder milch mit kakaopulver .... genieße ihn bei jedem schluck.

naturjoghurt oder dergleichen ist auch nicht so mein fall - dann esse ich lieber gar keinen ;-)

seid wann machst du denn ww??

lg knutsche_maus

Beitrag von schokobine 12.09.06 - 11:12 Uhr

Obst und Gemüse hat auch Fett und Kalorien, wenn auch nur wenig. Da aber bei Obst und Gemüse ernährungstechnisch das Positive eindeutig überwiegt (hoher Vitamin-, Minearlien-, Flüssigkeits-Gehalt usw. bei vergleichsweise wenig Kalorien und Fett), brauchst du dir nach der WW-Philosophie dafür keine Points anrechnen, solange du das 0-Points Obst und Gemüse in Maßen isst.

Das weiß der Fettrechner aber nicht ;-) Der rechnet ganz einfahc stur nach der WW-Formel die Points-Zahl aus. Da WW mit den Points je nach "Nutzen oder Schaden" des Nahrungsmittels oft ein wenig "jongliert", stimmen die Points ganz oft nicht überein. Von daher ist der Fettrechner eher eine etwas unzuverlässige Hilfe.... Ohne die WW-Strategie zu kennen und zumindest einen Einkaufsführer zu besitzen, ist WW schwierig durchzuführen, wenn du nicht zu den Treffen gehst.

LG Sabine

Beitrag von elofant 12.09.06 - 19:57 Uhr

Danke für Eure schnelle Antwort!
Also kann ich meinen Lieblingssaft doch ohne schlechtes Gewissen trinken... Drin wäre sonst noch Orangensaft, Möhrensaft etc. Eben nur Saft - ohne Zuckerzusatz!

WW mache ich noch nicht soo lange, ca. 3 Wochen. Deswegen kommen mir ja auch immer neue Fragen auf!
Aber das mit dem Obst dachte ich mir so, dass ich von den 0-Points essen kann, soviel ich will. Muss ich da nun auch aufpassen?? Hab bislang die "hungrige" Zeit mit Äpfel rum gebracht.

Beitrag von schokobine 12.09.06 - 21:21 Uhr

Ist denn deine Gewichtsabnahme bislang erfolgreich? Wenn ja - dann machst du doch alles richtig! :-) Dann kannst du auch - erst mal - so weitermachen wie bisher. Wenn das Gewicht dann irgendwann mal stagniert (passiert manchmal nach einiger Zeit), dann kannst du immer noch darüber nachdenken, was du evtl. ändern müßtest.

LG Sabine