So starke Schmerzen im Becken! Würde am liebsten....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simple0606 12.09.06 - 09:35 Uhr

aus dem Fenster springen!!!!!

Ich habe so fürchterliche Schmerzen im Becken. Und das nun schon fast seit zwei Monaten. Ich bin jetzt in der 39. SSW aber ich kann einfach nicht mehr. Ich bin so verzweifelt. Ich habe zwei kleine Kinder (3 Jahre und 1 1/2 Jahre) und kann mich so gut wie gar nicht um sie kümmern. Es wird immer und immer schlimmer. Ich kann sie nicht mehr hochheben oder sonstiges. Spielplatz ist auch nicht mehr drin weil ich so schnell nicht mehr hinter herkomme.

Mittlerweile ist es so schlimm geworden, dass nicht mehr Auto fahren kann, kaum noch alleine Treppe steigen oder mich im Bett umdrehen oder aufstehen kann. Teilweise sind die Schmerzen so schlimm das ich beim Laufen fast zusammenbreche.

Mein Frauenarzt sagt, dass wäre unter anderem das Baby was nach unten drückt. Ich solle doch noch ein wenig durchhalten. Nehme nun ständig schon Paracetamol gegen die Schmerzen. Aber ich kann nicht mehr. Gebärmutterhals ist verkürzt, MM noch komplett zu und die Kleine liegt auch noch nicht tief genug im Becken.

Habe aufgrund der ganze Sache schon nach einem Kaiserschnitt gefragt aber der wurde mir mehr oder weniger abgelehnt. Man sagt mir im Krankenhaus da es ja mein drittes Kind wäre würden sie das nur sehr ungern tun wegen der Wundheilung und weil ich ja noch so jung wäre. Man könnte ja versuchen die Kleine ein wenig anzustupsen wenn ich es gar nicht mehr aushalten würde. Vor einer Einleitung habe ich aber Angst weil die hatte ich bei meiner ersten SS und das war alles andere als schön.

Vielen Dank fürs zuhören und vielleicht hat ja jemand von euch einen Rat.

Liebe Grüße Daniela + #baby (ET 20.09.)

Beitrag von nioble 12.09.06 - 09:52 Uhr

hallo daniela,
ich kann gut mit dir fühlen,ich habe auch so wahnsinnige schmerzen und das einzigste was bei mir hilft ist auf meinen gymnastikball zu sitzen. hast du einen? und viel schlafen ist gut.

lieben gruß tina (ET 25.09.2006)

Beitrag von simple0606 12.09.06 - 10:03 Uhr

Hallo Tina!

Nein ich habe leider keinen Gymnastikball. Und viel schlafen kann ich leider auch nicht. Mit meinen kleinen Zwergen bin ich ständig unterwegs.

Was hat denn dein FA dazu gesagt?

Gruß Daniela