Wann sagt ihr es eurem AG DRINGEND!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlelia 12.09.06 - 10:01 Uhr

Morgen
hab da ne frage, muß gleich nach drei Wochen Urlaub wieder arbeiten.
Gestern hatte ich positiv getestet, Doc konnte noch nichts sehen (war wohl noch zu früh).
Ich arbeite im Verkauf die Arbeit ist sehr anstrengend und stressig. Bin dazu noch ne Vertretungskraft (noch mehr Streß).
Wann soll ich es meinem Chef sagen???
Hab ja noch nichts in der Hand.
Meine Angst ist das ich mích zu sehr anstrengeund etwas passiert.
Könnte ja noch in die Kasse aber dazu müsste ich ihn ja einweihen, bin normal immer im Laden.
Wann habt ihr es gesagt (bei einem körperlich anstrengenden Beruf) ?

Danke für eure Antworten.
Gruß Lia

Beitrag von stoepsy 12.09.06 - 10:07 Uhr

hallo lia,

also wenn du in einem anstrengenden beruf arbeitest, würde ich es sagen, sobald du die bestätigung vom FA hast bzw. den mutterpass.

ich habs erst nach der 12. woche gesagt, aber ich hatte auch nen computerjob.

lg und viel glück!
//stoepsy mit nils (14 monate) und baby (15.ssw)

Beitrag von trira051974 12.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo Lia,

erstmal #herzlich-lichen Glückwunsch zur #schwanger-schaft. #baby #ei #flasche #klee

Also, wenn Dein Job körperlich heftig ist und Du damit die Schwangerschaft gefährden würdest, solltest Du sofort mit Deinem Chef reden. Er ist ja auch zur Verschwiegenheit gegenüber Deinen Kolleginnen verpflichtet.

Ansonsten lies doch mal hier:
http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/PRM-23682-Broschure-Mutterschutzgesetz,property=pdf,bereich=,rwb=true.pdf

LG und eine schöne Kugel-Zeit

Beatrix mit Krümel inside 37+3
LG

Beitrag von sine78 12.09.06 - 10:16 Uhr

Guten Morgen Lia,

also ich habe gewartet bis die 12. SSW vorbei war. Aber ich muss auch nicht so viel stehen wie Du.

In deinem Fall würde ich es auch schon früher sagen, aber zumindest noch abwarten, bis der Arzt etwas sieht, damit man sicher sein kann, dass es eine gesunde Schwangerschaft ist. Dann aber würde ich es bald sagen, damit dein AG Rücksicht nehmen kann...

LG und ich drücke dir die Daumen, dass alles ok ist!

Simone + #ei (14+5)

Beitrag von theurer 12.09.06 - 10:31 Uhr

Morgen
Also ich schaff auch im Verkauf und ich hab es gleich meinem Chef und im Personalbüro gesagt,
als ich die bestätigung vom FA bekommen habe
Gruß
Marlene

Beitrag von littlelia 12.09.06 - 10:40 Uhr

danke für die antworten.
denke ich werde es sagen habe nur leider noch keine bestätigung. aber drei pos tests.
muß mich ja absichern würde mir wahrscheinlich vorwürfe machen wenn ich jetzt wieder akker wie ein tier und dann passiert was. mein chef soll dann halt den mund halten bis es bestätigt ist.

gruß und lieben dank lia

Beitrag von mira2003 12.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo

bin in der 6. SSW und war auch letzte Woche beim FA, der konnte bei mir ebenfalls noch nichts sehen, nur ein Pünktchen.

Habe es aber schon gesagt beim meinem Ag damit ich nicht so schwer heben muß was bei uns oft vorkommt und meist bei mir hängen bleibt.

Ist ein Risiko, aber ich hoffe das ich Anfang Oktober (dann ist erst der erste US Termin) endlich mehr sehe.
Und das war mir dann doch noch etwas zu lang
Viele Grüße

Mira