Erfahrungen Freizeitparks für 5 Jährigen - Playmobilland- Legoland

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wildlady6 12.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo!!

Wollte mal Eure Erfahrungen hören welche Parks sind empfehlenswert oder gibts Geheimtipps?

Mein Sohn ist 5 und wir wollen mit der Oma zwei Tage in einen Park mit Übernachtung in einem angrenzenden Hotel.

Momentan wollen wir ins Playmobilland!

Was gibts denn sonst so und wie hats Euch gefallen!

Playmobilland, Lego-Land, Ravensburger Spieleland, Trips Drill, ....

Habt Ihr auch übernachtet oder lohnt es sich gar nicht 2 Tage in den Parks zu bleiben!?

Wie Wetterabhängig sind die Parks!? So jetzt mal genug Fragen freue mich auf Eure Meinungen, Empfehlungen, Tipps und Anregungen!

Liebe Grüsse
Wildlady

Beitrag von gelini78 12.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo!

Wir waren letztes Jahr mit unserem Sohn im Rastiland in Salzhemmendorf (bei Hannover). Die Internetadresse ist:
www.rastiland.de. Da kannst Du Dir alles ausführlich ansehen. Der Park ist ähnlich wie Hansapark oder Heidepark, allerdings kleiner. Aber auf jedenfall lohnenswert, da dort alles für kleine Kinder ausgelegt ist. Mein Sohn war letztes Jahr gerade 4 und es gab nicht eine Attraktion, die er noch nicht nutzen durfte. Im Heidepark z. B. hat man ja da mit so kleinen Knirpsen Probleme. Es lohnt sich aber nur für einen Tag. Wir haben allerdings 6 Stunden gebraucht, um einmal durch den Park zu kommen (falls Du jetzt denkst, der ist megaklein). Und wirklich sehr, sehr schön. Kann ich Dir empfehlen!

Lieben Gruß,
gelini78

Beitrag von katrinm77 12.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo Wildlady,

ich kenne das Ravensburger Spieleland und find es klasse. Ist sicher auch für einen 5jährigen toll. Zwei Tage brauchst Du da aber nicht. Einer reicht locker. Kann man ja aber noch mit einem Besuch am Bodensee inkl. Bootsfahrt und so verbinden.

Katrin

Beitrag von .claudi. 12.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo!

Ich habe mal gehört, daß das Lego-Land mehr was für größere Kinder ist, da die Spielmöglichkeiten für Kleine nicht so toll sind und es hauptsächlich viel zu schauen gibt.

Ich finde den Playmobil Fun Park bei Nürnberg toll (www.playmobil-funpark.de). Aber ich finde, es lohnt sich erst richtig, bei schönem warmen Wetter dort hinzugehen, weil es auch viel Spielmöglichkeiten mit Wasser gibt.

Es gibt auch dort eine Übernachtungsmöglichkeit im Playmobil Inn, aber ein Tag langt völlig aus.

Eine Freundin hat mir mal den Freizeitpark Churpfalz (www.churpfalzpark.de) empfohlen, sie war total begeistert. Das wird unser nächstes Ausflugsziel :-D

LG Claudia

Beitrag von tinka237 12.09.06 - 13:27 Uhr

Hallo,

also das mit dem Legoland hab ich auch schon mal gehört, daß er für die kleineren Kinder nicht ganz so toll ist.

Wir waren mit unserer Tochter (damals war sie knapp 3) im Playmobil Fun Park. Kann ich nur empfehlen. War super! Obwohl wir schlechtes Wetter hatten und daher den Außenbereich nicht nutzen konnten.

LG Tinka

Beitrag von country75 12.09.06 - 15:48 Uhr

Hallo Wildlady,

Also wir waren dies Jahr im Legoland Dänemark. Hatten dort urlaub gemacht.Ist echt super!! Meine Jungs sind 3,5 und 5 Jahre alt und es waren vieleicht 2 Fahrten die sie nicht mitfahren durften, ansonsten war es SUPER!!! Kann ich nur empfehlen.

Playmobilland ist auch toll, allerdings nur wenn es scön warm ist, denn es gibt vile mit wasser. Ist eigentlich ein großer spielplatz, aber lohnt sich.

gruß, katrin

Beitrag von tjock 12.09.06 - 17:21 Uhr

Hej!
Ich kann den Playmobil Fun Park sehr empfehlen. Als wir noch dort in der Nähe gewohnt haben, war er unser bevorzugtes Ziel - im Vergleich zum Legoland/Günzburg (das in Billund ist besser, aber weiter weg aus Bayern...). Gründe: Anfahrt etwas kürzer für uns zum Playmo-Park, das ist ja eher subjektiv. Die Kinder sind dort aktiver, weil sie selbst machen müssen/können. Eintritspreise erheblich günstiger und auch das Essen im Park ist günstiger, jedoch nicht schlechter! Ausgezeichneter Service, Wäschtrockner, evtl. Wechselklamotten. Die Kinder sind hinterher ausgeglichener, jedenfalls bei uns war das so, denn sie haben nicht nur konsumiert und waren reizüberflutet, sondern gut ausgetobt.
Also ich sage ganz klar Playmobil Fun Park ist besser als Legoland, zumal dort viele Attratkionen eher was für größere Kinder sind (außer in Billund, aber das ist ja #bla#bla)
Viel Spaß! Silke

Beitrag von jasminb 12.09.06 - 19:51 Uhr

Hallo Wildlady,

PLZ 7xxxx, hab die Vermutung, dass Du nicht sehr weit von meinem früheren Wohnort wohnst. Denn viele kennen den Park nicht.

Trips Drill ist der ideale Park für kleine Kinder. Vor allem, weil an den Park noch ein Tierpark angrenzt. Wir waren vor kurzem mit unserer 3jährigen Tochter dort. Und die konnte dort schon vieles fahren. Es gibt sogar ein extra Bereich im Park für kleinere Kinder. Der Park ist sehr schön angelegt und nicht so überlaufen wie Holiday Park & Co. Kann man echt empfehlen!!!
Glaub nicht, dass der TripsDrill Park Übernachtungen anbietet. So gross ist der Park nicht. Ein Tag reicht für den Freizeit-und Tierpark.

Liebe Grüsse aus der Pfalz

Jasmin

Beitrag von lakeisha24301 13.09.06 - 00:25 Uhr

hallo!

Also wir waren letztes Jahr mit unserer Tochter im Legoland. Da war sie 4. Und es hat ihr sehr gefallen!
wir wollten dieses Jahr wieder haben es jetzt aber auf nächstes Jahr verschoben da sie jetzt eine kleine Schwester bekommen hat.
Da wir bei Nbg wohnen waren wir schon öfter im Playmobil park. Da gefällts ihr auch super! Gibt es auch einen Innenbereich zum spieln, obwohl natürlich aussen sehr viel schöner ist!
Ich kann diese beiden empfehlen. Wo anders waren wir noch nicht! Haben wir noch vor ;-)

LG Anna

Beitrag von bunny2204 13.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo,

wir waren schon öfter im Playmobilpark.

Ich bin der Meinung der ist bie guten/heißen Wetter super. Denn die ganzen Aussenanlagen haben meist was mit Wasser zu tun und wenns schön warm ist können sich die Kleinen den ganzen Tage durchplantschen.

Ich glaube zwei Tage sind für den Playmobilpark zu lang.

Allerdins könnte man es evtl. verbinden. Ein kleines Stück weiter liegt "Schloss Thurn" ein weiterer kleiner Freizeitpark mit Karussellen, Tieren usw. (also ganz andes wie Playmobilpark) und ist auch super für kleinere Kinder geeignet.

Beide Parks wären für einen Tagesausflug geeignet.

LG Bunny #hasi