Mutterschutzbescheinigung!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nudlz79 12.09.06 - 11:00 Uhr

Hallo liebe Mit-#schwangeren!!!

Ich habe mal ne Frage zu der Bescheinigung.

Ich muss das doch hinten ausfüllen. Nur was trage ich bei 3. für ein Datum ein. Mein letzter Arbeitstag war am 21.07.06 und mein Mutterschutz begann am 23.08.06. Ich habe vor meinem Mutterschutz noch meinen Jahresurlaub genommen. Und was trage ich für ein Datum bei 4. ein?

Irgendwie verstehe ich das alles momentan nicht!

Vielen Dank!

LG
Nudlz + #baby Finn (36+6)

Beitrag von trira051974 12.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo,

ich habe deswegen extra bei der KV nachgefragt gehabt, da ich vor dem MuSchu krankgeschrieben war.
Du trägst bei der Frage nach Deinem letzten Arbeitstag den Tag ein, an dem Du zuletzt bei der Arbeit warst, egal ob Du dann erst noch Urlaub hast oder nicht.
Und bei 4 trägst Du den offiziellen MuSchu-Beginn ein.

LG Beatrix mit Krümel inside 37+3

Beitrag von nudlz79 12.09.06 - 11:09 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

LG
Nudlz

Beitrag von annatrance 12.09.06 - 11:46 Uhr

Hallo Nudlz,

hab das auch grad vorhin ausgefüllt und bei der KK angerufen, da ich vor dem Mutterschutz auch noch krank war. Es muß der letzte Arbeitstag angegeben werden, an dem Du tatsächlich gearbeitet hast. Die Krankenkasse holt sich dann beim Arbeitgeber eh noch Auskunft, bis wann Lohnfortzahlungspflicht bestand, und die besteht ja auch während Deines Urlaubs.

LG Conny + #baby Asena Vedia inside (36.SSW)