Wie lange warten bzgl. Abendbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sevilgia27 12.09.06 - 11:41 Uhr

Hallo Allerseits,

frage jetzt schonmal aus Neugier:

wir sind gerade dabei die Mittagsflasche mit Beikost zu ersetzen. Wie lange sollte man warten, bis man die Abendflasche ersetzt?

welchen Abendbrei nehmt ihr für eure Babys? Oder besser gefragt, welcher Brei ist denn für abends gut?

Ich habe hier von Alnatura Naturreisschleim - Reisflocken und Milchbrei Apfel-Banane und von Milupa Grießbrei mit Milch. Kann ich mit einen von denen anfangen, wenn es soweit ist?

Danke für Antworten und Lieben Gruß
Sevilgia27

Beitrag von muggeltier 12.09.06 - 12:14 Uhr

Hallo!
Hab gelesen, dass dein Baby "erst" vier Monate alt ist. Du hast also erst mit Beikost begonnen. Würde noch bissel abwarten, bevor du die nächste Mahlzeit ersetzt. Oft sind die Kleinen auch abends soooo müde, dass das Essen vom Löffel noch schwer fällt; war bei uns zumindest so.

Empfehlen kann ich dir Alnatura od. Milupa Getreidebrei. Alles andere enthält dermaßen viel Zucker #augen
Speziell Milupa Grießbrei mit Milch ist so papp süß, ich kanns net essen!!! :-[

Lieben gruß
Andrea + Marlene

Beitrag von kendi80 12.09.06 - 12:51 Uhr

Hallo,
an Deiner Stelle würde ich erst nach 4 Wochen die nächste Mahlzeit einführen, so kann sich die Verdauung in aller Ruhe auf die neue Nahrung umstellen.

Lukas bekommt abends Alnatura Hirsebrei, mit 1er Milch gemacht und etwas Obst drin. Bevor Du Weizengrieß gibst, solltest Du erst ein anderes glutenhaltiges Getreide, wie z. B. Dinkel oder Hafer geben, die sind verträglicher. Lukas bekommt erst jetzt mit 9 1/2 Monaten Essen mit Weizen drin, obwohl er nicht allergiegefährdet ist.

Fertigbreis haben wir generell nicht genommen, Du mußt mal auf der Packung den Zuckergehalt anschauen, meistens sind in 100g etwa 40g Zucker drin, das ist schon heftig #schock!!

LG
Kendi + Lukas