Umfrage: wer kennt von euch den Namen ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amka 12.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hätte gern mal gewusst, ob ihr jemanden kennt, der "Yannik-Yves" mit Vornamen heißt.

Mich würde sehr interessieren, ob es diesen Namen gibt.

Danke und euch alle noch eine schöne Schwangerschaft!

LG Anja + Fabrice Joel (*22.06.2006)

Beitrag von danabaldauf 12.09.06 - 12:24 Uhr

Ich kenne jemand der heißt Yves...Aber Yannik-Yves kenne ich nicht...
Ich denk aber nicht das es da ein Problem gibt.

Viele liebe Grüße
Dana + Selina Kristin (33+6)

Beitrag von berchen 12.09.06 - 12:26 Uhr

Ich kenne beide Namen Einzeln, aber mit Bindestrich... frag halt beim Standesamt nach, ob das so okay ist!

LG; BErchen!

Beitrag von matw 12.09.06 - 12:32 Uhr

Umgedreht hört es sich weicher an, finde ich. Im Prinzip kann man ja kombinieren, wie man will. Obwohl slawischer und französischer Namenskreis sich etwas beissen?
Gruß Silly (28.SSW) die nun nicht mehr im Streit mit dem Papa liegt, weil "GOTTFRIED":-[#heul#schock sich zum Glück als Amazone geoutet hat.

Beitrag von amka 12.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo!

Danke für deine Meinung! Allesdings sind beide Namen französischer Herkunft. Yannik kann man ja verschiedenstlich schreiben.

Wollte dein Mann wirklich Gottfried nehmen?

LG Anja

Beitrag von matw 12.09.06 - 12:47 Uhr

Ja, wollte er. Hatte deshalb hier schon mal verzweifelt gepostet, wegen Gegenargumenten sammeln und so. Ein Mädchen sollte Gertrud heißen, aber gnädigerweise hat er sich herabgelassen, dass wir ein Mädchen benennen dürfen! War sich ja seines Jungen so sicher! BÄH!! Hochmut kommt vor dem Fall! Nun wird es wahrscheinlich eine Annabell, meine Große heißt Annelie, das paßt doch ganz gut zusammen.
Hoffe, Du warst jetzt nicht sauer. Ich finde wirklich, dass es sich besser spricht, wenn zuerst der kürzere von beiden Namen steht?!
Gruß Silly

Beitrag von amka 12.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo!

Natürlich bin ich nicht sauer, es ist deine Meinung!

Wie du vielleicht schon in meiner VK gesehen hast, heißt mein Großer Yannik-Yves. Am Anfang war der Name schon "gewöhnungsbedürftig", aber man hat sich schnell daran gewöhnt, da wir sehr konsequent beide Namen nennen. Wir fanden, dass es sorum besser klingt.

Annabell ist natürlich viel besser als Gertrud und passt wirklich viel besser zu Annelie.

Alles Liebe, Anja

Beitrag von sandryves 12.09.06 - 12:37 Uhr

klar gibt es den.es sind beides jungennamen.warum nicht?!?

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(30+5)

Beitrag von amka 12.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo!

Ich weiß schon, dass es beide (französische) Jungennamen sind. Ich hätte aber gern gewusst, ob jemand die Kombination beider Namen als Doppelname kennt.

Nennst du deinen Sohn nur Yves?

LG Anja

Beitrag von sandryves 12.09.06 - 13:06 Uhr

ja,ausser wenn er nicht hört.dann sagen wir yves cedric ;-)
aber die kombination kenn ich nicht.ist bestimmt genauso aussergewöhnlich wie unserer#freu
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(30+5)

Beitrag von bini83 12.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo#blume
Mein man heisst Yves,nur beide zusammen hab ich noch nie gehört,mal was anderes#blume

Grüsse Bini13+6inside#baby