Mittag .....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zaupel 12.09.06 - 12:55 Uhr

.....selber kochen für unsere 1jährige tocher!
Würde ich gerne mal versuchen, doch wie handhabt ihr das mit der zugabe von öl?
lg zaupel :-)

Beitrag von sissy1981 12.09.06 - 13:30 Uhr

ich versteh die Frage nicht so ganz#kratz

Du meinst also das warme essen? Und keine normale Tischkost? oder doch?

Beitrag von zaupel 12.09.06 - 14:29 Uhr

;-), warmes essen...richtig! keine normale tischkost? hmmm, das verstehe ich wieder nicht, warmes essen zum mittag ist doch tischkost, oder ?#kratz
und da würde ich gerne wissen wie ihr das Mittagessen zubereitet, ob ihr also noch eine extra portion öl mit hinein tut oder nicht, denn in den gläschen ist doch auch öl.
allerdings ist unsere tami ja jetzt schon ein jahr, von daher weiß ich nicht ob ich das mit dem öl jetzt weg lassen kann!?
danke dir, gruß zaupel :-)

Beitrag von sissy1981 12.09.06 - 14:40 Uhr

Ich habe nie zusätzlich Öl reingemacht (bei Gläschen etc. steigert das den Kaloriengehalt, bei nur gedünsteten Gemüse erleichert das die Nährstoffaufnahme).

Wenn du normal kochst brauchst das nimmer - in der Regel beschränkst ja auch nimmer wirklich die Menge die sie zu sich nimmt.

Koch einfach ganz normal - nur ohne Salz (Liebstöckl is da ne gute alternative) und würz nicht zu scharf.

Mache ich Gemüse schaue ich immer das etwas Fett dran ist (Sahne, Milch, Öl je nachdem was es ist und wie es zubereitet is) eben wegen der Nährstoffaufnahme. Das wars :-)

LG sissy
PS: wir essen nicht Mittags warm und auch in Gob gibt man ja zB Öl rein darum hab ich nochmal nachgefragt ob du nun allgemein GOB und normales warmes Essen meinst oder nur das normale essen

Beitrag von zaupel 12.09.06 - 14:43 Uhr

ich danke dir auf alle fälle für die tipps. dann werde ich mich einfach mal ran wagen, obwohl ich zugeben muß daß ich mich irgendwie nicht so recht traue, weil ich angst habe, irgendetwas verkehrt zu machen, obwohl das blödsinn ist, ich weiß!
bis dann, lg zaupel :-)

Beitrag von sissy1981 12.09.06 - 15:56 Uhr

Du kennst dein Kind am allerbesten - hör einfach auf dein Herz und dein Gefühl- da kannst du gar nix falsch machen ;-)

lg sissy