Gläschen wie erwärmen? Und wie ist schon erwärmter Abendbrei haltbar?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von josey_7683 12.09.06 - 12:58 Uhr

Hallo,
bei einer Mama hab ich gesehen das sie Gläschen in der Mikro warm macht, ist das ok? Oder besser im Gläschenwärmer vorsichtig und gleichmäßig erwärmen.
Außerdem habe ich gesehen das sie irgendeinen Getreidebrei vom Vortag im Kühlschrank hatte und den wieder erwärmt hat?#schock
Darf man das?

Danke im vorraus,#blume
Lucie

Beitrag von josey_7683 12.09.06 - 12:59 Uhr

Achja,der Abendbrei auch wieder in der Mikro erwärmt..?!?

Beitrag von schocokruemmel 12.09.06 - 13:03 Uhr

Hallo!
Ich mache die Mittagsgläschen immer in der Mikrowelle warm. IM Flaschenwärmer dauert es mir zu lange.
WEnn du die Mikro nimmst rühr das ganze nur gut durch und mach vorher den Geschmackstest das es auch nciht zu heiß ist.
Ansonsten kein Problem
Gruß Sandra

Beitrag von kendi80 12.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo Lucie,

ich mache das Essen im Wasserbad warm. Nur in Ausnahmefällen - außer Haus - in der Mikro. Es ist zwar, glaube ich, nicht erwiesen, dass die Mikrowellen Vitamine zerstören, doch riskieren will ich es auch nicht. Außerdem gehts im Wasserbad auch recht schnell.

Breis die schon mal warm waren sollen auf keinen Fall wieder erwärmt werden, da sich darin Keime ganz hervorragend vermehren können

LG
Kendi + Lukas

Beitrag von schmusi_bt 12.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo,

ich mache das essen von felix auch immer in der mikro warm. geht schneller als im Flaschenwärmer . den Brei würde ich nicht nochmal aufwärmen !

Schmusi mit Max und felix

Beitrag von sissy1981 12.09.06 - 13:19 Uhr

Ich persönlich habe meist Gläschen auswärts gegeben und daher meist die Mikro benutzt - wenn kein Wasserbad zur Hand war - letzteres zog ich aber immer vor - allein schon wegen der gleichmäßigen Temperierung - ich mochte auch ds rumgematsche mit dem Löffel da drin nicht.

Abendbrei gehört wenn er nicht mehr gegessen wird in den Müll und später wieder frisch angerührt.

LG sissy

Beitrag von 6woche 12.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo

brei wo nicht gegessen wird musst du wegwerfen, ersten wird er ganz flüssig und 2 fängt er an zu stinken,als weg damit


lg andrae und janic