ARGE Frankfurt

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sunlight81 12.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo ich versuche seit 3 Tage bei der ARGE in Frankfurt Fischerfeldstr. durchzukommen, leider ist es momentan irgendwie nicht möglich da immer besetzt klingelt habt ihr eine Telefonnummer für mich??

Beitrag von junimond.1969 12.09.06 - 13:41 Uhr

069/2171-0

Beitrag von sunlight81 12.09.06 - 13:59 Uhr

danke Junimond wenn wir dich nicht hätten :-) ich versuche mal ab jetzt diese rufnummer

Beitrag von sunlight81 13.09.06 - 01:29 Uhr

Hallo Juni
Hallo Manavgat,
also ich habe bei der Nummer angerufen aber die kümmern sich nur um ALG I Empfänger, ich jedoch brauche die Telefonnummer von den Damen und Herren die sich um ALG II Empfänger kümmern, der Onkel von meinem Mann hat Ende August kein Geld bekommen, Gründe???? Und da er kein bzw. sehr schlecht deutsch kann soll ich mich darum kümmern.

Ich habe heute 10 Telefonnummern versucht aber nichts erreichen können.

Habt Ihr eine andere Nummer für mich??


Manavgat so eine liebe wie mich kann man gar nicht schlecht behandeln ;-)

Beitrag von junimond.1969 13.09.06 - 07:19 Uhr

Ich hab' Dir eine mail geschrieben.

Eigentlich müsste man Dich unter der 2171-0 weiterverbinden können an den entsprechenden Mitarbeiter, meine Nummer beginnt nämlich auch mit 2171 und die Nummern in Ost auch.

Ansonsten haben die Jobcenter in FFM aber morgen ja auch wieder offenen Sprechtag (8-12 und 13-16 Uhr), also einfach mal hingehen. Seid Ihr gleich um acht da, ist die Wartezeit nicht lang, der große Run (zumindest bei uns) kommt immer erst so gegen 9.30, 10.00 Uhr (Wenn sie alle ausgeschlafen haben ;-), sorry, aber das ist echt auffällig).

Lieben Gruß
Ch.

Die endlich mal wieder Uuuuuuuurlaub hat! #huepf

Beitrag von junimond.1969 13.09.06 - 07:21 Uhr

Nachtrag: Wie wäre es, den pAp (persönlichen Ansprechpartner) gleich mal wegen eines Deutschkurses zu fragen?

Beitrag von sunlight81 13.09.06 - 10:56 Uhr

Hallo Juni,
haben wir schon versucht mit dem Deutschkurs, man hat gesagt das man sich bei uns melden wird, aber das ist nun auch 3 Monate her.

Einfach so hingehen ist ein lieb gemeinter Rat von dir, aber dann müsste ich auch mit, nur von Rüsselsheim nach Frankfurt fahren ist bei mir schwierig, dann müsste ich nämlich meine 3 Babys irgendwo abgeben damit man auf die aufpassen kann.

Problem niemand will meine Babys :-(

Auch nicht gegen Bezahlung



ACH MENOOOOOOOO IMMER MUSS ICH DIE SACHEN VON ANDEREN MENSCHEN ERLEDIGEN; MIR EGAL MACH ICH NICHT MEHR

Beitrag von junimond.1969 13.09.06 - 11:21 Uhr

Kenn' ich, diesen Sprachfehler: Das Wort "Nein" kann man irgendwie nicht aussprechen... Hab' ich aber gerade on the Job wunderbar gelernt.

Hast Du diese Rufnummern auch schon versucht:

069/21712974 oder 069/21712455

Und dann hät' ich da noch ne allgemeine e-Mail-Addy von der Fischerfeldstraße:

rmj-frankfurt-main.ost@arge-sgb2.de
BG-Nummer (419..BG.......) oder Kundennummer (die mit dem einen Buchstaben nach den ersten drei Ziffern) angeben/bereithalten!

Gruß
Ch.

Beitrag von manavgat 12.09.06 - 20:19 Uhr

Selbst wenn Du durchkommst, gerätst Du vermutlich an die unfreundlichste Mitarbeiterin des Jahres.

Wie wäre es per Fax?

Gruß

Manavgat