versteh ich einfach nicht warum man keine antwort kriegt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von einfachemama 12.09.06 - 13:41 Uhr

hallo

habe heute um 12.11 uhr was geschrieben bzw was gefragt
habe aber keine antwort gekriegt
da dürft ihr euch nicht wundern wenn das forum immer leerer wird wenn man nie eine antwort kriegt.
das wollte ich euch jetzt mal sagen.
da darf man sich dann nicht beschweren wenn mal gar keiner mehr drin ist.

Beitrag von kathyherzchen 12.09.06 - 13:45 Uhr

Huhu,
habe gerade deinen Beitrag gelesen. Sie wird schon 2. Versuch es doch im Kleinkindforum. Die kennen sich bestimmt besser aus oder?
Liebe Grüße
Kathy #blume

Beitrag von helene1 12.09.06 - 13:45 Uhr

Tja, also ich habe Dir nicht geantwortet weil ich es einfach nicht weiß! Daher kann ich Dir nix raten außer zu einem Arzt zu gehen, die wissen am besten Bescheid!

Viel Erfolg und alles Gute,

Helene

Beitrag von tagesmutti.kiki 12.09.06 - 13:46 Uhr

ich hab dir geantwortet und tue es hier nochmal.

1.ist deine Maus fast 2 Jahre und hier bist du im Babyforum#aha Viele haben nur 1 Kind und können nicht antworten da keine Erfahrungen vorhanden sind. Andere die eine Antwort wüssten sind vielleicht grad nicht online.

Du kannst doch nicht allen Ernstes verlangen das du auf jedes Posting eine Antwort bekommst. Wenn du dir unsicher in bezug deines Kindes bist, ist als erster Ansprechpartner dein Kinderarzt da!!!!

Wir sind keine Profis geschweige denn Ärzte sondern Mütter die Erafhrungen weitergeben und wer zu deiner Frage keine hat antwortet lieber gar nicht bevor man was falsches schreibt.

LG KiKi

Beitrag von denny2004 12.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo!

meine klein e isst auch sehr schlecht wenn sie erkältet ist..
und das war in letzter Zeit sehr oft der Fall..

und beim Zahnen sowieso..da hat sie auser einem obstglas garnichts angerührt

das ist ne Phase und wird bestimmt in den nächsten Tagen besser..

13 Kilo für 2 Jahre finde ich super..
meine kleine ist jetzt 16 monate und wiegt gerade mal 9,5 Kilo sie ist aber auch den ganzen Tag nur am herumspringen..

Lg

Beitrag von moehre74 12.09.06 - 13:51 Uhr

hallo,

kann mich kiki nur anschließen! versuch es mal im kleinkindforum oder noch besser, ruf deinen kia an! was soll ich dir raten? emma ist 5 monate, hatte auch einen schnupfen und hat in der zeit weniger gegessen, allerdings besteht ihr essen noch aus "milch"! ich habe es ihr öfter angeboten und nebenbei noch abgekochtes wasser und tee! wichtig ist die flüssigkeit! tja, ob dir das jetzt hilft weiß ich nicht, kann es mir aber nicht vorstellen!

lg

dani

Beitrag von khia26 12.09.06 - 13:56 Uhr

Na, es kann doch wohl sein, dass man einfach keine Antwort weiß und daher nix schreibt, oder?
Besser keine Antwort als Mutmaßungen...

Meine Meinung.

Viele Grüße
Catrin

Beitrag von khia26 12.09.06 - 13:57 Uhr

Vor allem: 12.11 Uhr ist ja nun auch noch nicht sooo lange her, oder?! ;-)

Beitrag von meinengelchen2005 12.09.06 - 14:02 Uhr

Hi,

heir bist du im Forum für Babys. Ist deine kleien Maus ein Baby. Ich denke im Kleinkindforum bekommst du schnell eine Antwort, da sind Mütter die schon viel viel mehr erfahrung haben. Und locker bleiben nicht immer aufregen, das ist im Moment schon oft genug hier.

Ganz easy.... #freu

Beitrag von sissy1981 12.09.06 - 14:06 Uhr

KK dann antworte ich mal.

Isst du immer gleich? und gleich viel? WOhl kaum ich denke das macht keiner ;-)

Genauso ist es bei unsren Kindern auch - gerade wenn sie dann noch krank sein. Es kann sein dass sich das wieder legt wenn sie gesunder wird. Es kann aber auch ganz einfach sein das ihr der vorherige Bedarf zu hoch war - sie es einfach nicht mehr brauch und darum reduziert hat.

Solange sie gedeiht, es ihr gut geht sie fröhlich und aufgeweckt ist, ist auch alles in Ordnung.

Das Essverhalten, Menge und Intensität können mit zunehmendem Alter täglich wechseln - mal isst Damian 8 Tage so gut wie nichts mehr, dann haut er wieder zu.

Das ist nichts ungewöhnliches.

LG sissy

Beitrag von lanzaroteu 12.09.06 - 14:09 Uhr

weil wir zb auch mal sachen ausserhalb der wohnung machen.....

Beitrag von tasha_26 12.09.06 - 14:13 Uhr

#augen#augen#augen#augen#augen #gaehn#gaehn#gaehn#gaehn

Lieben Gruß

#cool Tasha

Beitrag von sanny07 12.09.06 - 15:04 Uhr

Also ich weiss zwar nich worum es geht aber ich war zum beispiel heute morgen schon mal hier und hab es erst jetzt wieder geschafft hier rein zu schauen!
Man ist ja nicht immer präsent, schliesslich hab ich ein Baby zu versorgen und der Haushalt macht sich leider auch nicht von allein!
Ich habe auch schon mal auf Antworten vergeblich gewartet! Dann postet man später halt noch mal!
Reg dich doch nicht so auf du kennst uns gar nicht und wir haben dir sicher nichts getan!

LG Sanny und #schein Elias der wieder meine Aufmerksamkeit braucht!!!

Beitrag von sandra7.12.75 12.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo

Sorry bin erst seid 12 minuten wieder im Internet.Wenn man ein paar Kinder hat komme ich nicht immer dazu.Wir sind hier nicht angestellt,sondern verbringen unsere knappe Freizeit hier.

lg