Tochter kann Stärke nicht verdauen...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schachti2005 12.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo!

Ich habe mal eine Frage.
Meine Tochter (2 J.) hat seid Monaten dünnen, übelriechenden Stuhl.
Der Arzt hat letzte Woche den Stuhl untersuchen lassen.
Es kam heraus dass sie Stärke nicht richtig verdauen kann.
Da der Arzt kein Kinderarzt direkt ist (er macht U-Untersuchugen) hat er uns nun zum Kinderarzt überwiesen da er selbst jetzt nicht sagen kann was zu tun ist.

Wer kennt sich damit aus?
Muss sie bestimmte Medikamente nehmen?
Der Arzt hat zwar so getan als wäre es nicht allzu schlimm allerdings mach ich mir da doch so nen Kopf.

LG Sandy