Mädlz, einige von Euch stinken..

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von wirdvater 12.09.06 - 14:15 Uhr

Au man, mir ist das gerade in der Mittagspause wieder aufgefallen, wie sehr einige Frauen mit der Dosierung Ihres Duftwassers übertreiben. Wisst Ihr eigendlich wie das stinken kann wenn es einfach zu viel des guten ist?
Was will man damit bezwecken?
Ein leichter Hauch eines angennehmen Geruches wirkt auf andere Menschen interessanter und besser als wenn man(n) das gefühl hat, Ihr habt Euch das über den Kopf gegossen.
Wenn Ihr selbst den Geruch nicht mehr wahrnehmt, weil Ihr ihn ständig benutzt, solltet Ihr die Dosierung nicht hochschrauben!
Selbst ein schöner Geruch wirkt dadurch stinkend.
Vielleicht kann ich Euch und auch mir damit helfen! *g*

Gruß Carsten

Beitrag von nicci1976 12.09.06 - 14:16 Uhr

*schmunzel * hihi #blume

Beitrag von 7of10 12.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Carsten,

ja, mich regt das auch immer wieder auf! Besonders schön ist es, wenn Du abends im Wald joggen gehst und vor Dir läuft so eine Duftbombe #schock.

Ich glaube, ich kenne den Grund: wenn man immer den selben Duft benutzt, riecht man es irgendwann selber nicht mehr und dosiert daher leider über. Oder manche Frauen haben einfach keine Lust zum duschen und überdecken bloss, so wie im Mittelalter #freu...

LG
Katja (Dezentdufterin)

Beitrag von 7of10 12.09.06 - 14:20 Uhr

P.S. Männer machen das aber auch #schmoll!!!

Beitrag von cephir 12.09.06 - 14:26 Uhr

Es ist ja schon heavy wenn Miss Douglas persönlich unterwegs ist-eine wolke hinter sich her zieht so das man kratzen im hals hat und fell auf der zunge.........

Aber nun ma ganz ehrlich-Männer sind tlw. richtig bääääääääh
wenn ich das schon seh so ein schwammiger typ (bauarbeiter) und den schaut man auf seinen wie Yeti behaarten rücken #schockdann das triefende fell unter den armen*kotz und dann noch der elegante fettwanz #heuleeeeeelend-wie ne mutti mit 100DD und oben ohne-hast du die schon mal draussen so rumlaufen sehen???
Nein KOMISCH aber Männer zeigen das ekelige gelümpe???!!!

Dann stinken mind. 80% der männer
1: Deo auftragen - Männer doch nicht
2: Sich mal en kopf drum machen ob sie riechen ?? neeeeee wofür auf der arbeit stinken die kumpelz ja noch schlimmer#schock
3: am besten en schwulen-der achtet auf duft und sauberkeit;-)

Männer miefen ekelig-frauen tlw übertrieben!!
fertig:-p


#gruebel

Beitrag von wirdvater 12.09.06 - 15:02 Uhr

Grundsätzlich wollte ich keine Diskussion entfachen wer oder was schlimmer ist, sondern meine Empfindungen weitergeben.

Bauarbeiter beobachte ich nicht so genau, weil die sich meist auf Baustellen aufhalten und ich nicht.
In U-Bahnen, Bussen, Restaurants und vollen Fussgängerzohnen begegne ich denen auch nicht.

In meinem Freundeskreis ( der zu 95 % aus Hetros besteht) stinken die Männer komischer Weise nicht alle nach Schweiss und benutzen ein Deo. Selbst diejenigen die ein hormonbedingtes Problem mit dem Haarwuchs haben. Dann gehören meine Freunde wohl alle zu den 20 % die Du beschreibst un der Wind steht günstig wenn ich an Baustellen vorbei gehe.

Vielicht solltes Du mal Deinen Freundeskreis darauf aufmerksam machen und Dich nicht so viel auf Baustellen rumtreiben.*g*

Gruß Carsten

Beitrag von liebelain 12.09.06 - 14:30 Uhr

Du hast ja so Recht.

Beitrag von yoleena 12.09.06 - 14:33 Uhr

Prinzipiell gebe ich dir absolut Recht - das ist unangenehm. ABER: es sind nicht nur Frauen. Mir sind auch schon viele Männer begegnet, die offensichtlich in ihrem Aftershave gebadet haben...

Beitrag von katzeleonie 12.09.06 - 15:07 Uhr

Hi Carsten,

finde ich als Frau auch schrecklich.

Mein Chef hat mir mal ein schönes Kompliment gemacht:

Sie haben einfach einen tollen Duft, und ich habe noch nie erlebt, daß jemand in der Abteilung seinen Duft so dezent und doch gut riechend aufträgt wie Sie.

Was bin ich gewachsen..

In diesem Sinne
Die auch dezent riechende Leonie#schein;-)

Beitrag von nytestar 12.09.06 - 15:30 Uhr

Hallo Carsten,

Du hast ja sooo recht!!!

Egal ob Männlein oder Weiblein, man muss nicht zwangsläufig wie eine wandelnde Douglasreklame riechen. Was ich mich immer frage: Es sind nie angenehme Düfte, wo man am liebsten hinterherrennen würde (wie in der Axe-Werbung). Da ist es ja noch angenehmer, wenn die Landwirte hier ihren Biodünger aufs Land fahren...

Mein Sohn meinte mal zu einer Frau: "Bäh, du stinkst!" Und hielt sich tapfer die Nase zu. Sie war sauer, ich durfte nicht lachen...#hicks

Ist das eigentlich gut für die Umwelt?#kratz Ich meine, gegen Feinstaub und Co. wird ja auch angegangen.
Oder kann man solche Leute vielleicht wegen Belästigung anzeigen?

Gruß
Jennifer (die wg. Erkältung grad tierisch nach Menthol riecht#hicks)

Beitrag von brianna123 12.09.06 - 15:59 Uhr

Hmmm, tja - hüstel - ist nicht nur bei den Frauen so, was? ;-)

Wenn man an den Männern vorbeigeht, muss man sich auch durch eine Wolke aus Stinkwasser kämpfen... :-p

Sabrina

Beitrag von ayshe 12.09.06 - 16:06 Uhr

also bei männern habe ich das aber auch schon oft erlebt :-(

Beitrag von mili21 12.09.06 - 16:18 Uhr

Hi Carsten!
ich habe im zarten Alter von 18 jahren ein so peinliches Erlebnis gehabt, das ich seitdem sehr vorsichtig beim Duftdosieren bin: Mein Freund (der Testriecher) war schwer erkältet und ich hatte gerade von meiner Mutter ihr Parfüm Opium (ausgerechnet) überlassen bekommen. Und ich wollte, das mich so ein kleiner Hauch umweht, also draufgesprüht wie irre und ab in die Disse! Der DJ saß in so einer kleinen Kanzel über der Tanzfläche, so 2 Meter hoch bestimmt und ich stand drunter. Auf einmal beugt der sich runter und ruft: EH IST DAS OPIUM?? Ich dachte ich versinke im Erdboden…Gott sei Dank war das in so ner Dorfdisco auf Sylt und ich mußte da nie wieder hin…
Aber nen Kunde von uns, Art Director (vielleicht muß das so sein) wenn der hier war, dann riechst Du noch Stundenlang sein Aftershave…brrrrrrr! ich bin immer kurz davor zu fragen, wieviel Liter er so im Monat verbraucht.
Alles fit bei euch?
LG!! Gesine

Beitrag von wirdvater 12.09.06 - 16:37 Uhr

hallo gesine,
es muss "frau" halt mal gesagt werden, dann besser sie sich manchmal...*schmunzel*

das mit den männern kenne ich natürlich auch. wir haben da so einen chriodingsda bei dem wir mit felix am anfang 2-3 mal waren.
wenn der ihn auf dem arm hatte roch felix stundenlang nach seinem old spice.

uns geht es wieder gut. felix hatte letzte woche das 3 tage fieber. das hat ihn leider so geschwächt, dass er 3 tage danach nur quengelig war und die meiste zeit bei mir auf dem arm verbracht hat, wenn er nicht gerade geschlafen hat. leider waren wir zu einer hochzeit in berlin eingeladen, was die dinge tagsüber echt anstrengend werden lies. aber die feier war dann trotzdem super, da er geschlummert hat.

wie war der urlaub bei den ölfüßen? *g*

gruß carsten

Beitrag von mili21 12.09.06 - 16:44 Uhr

Klasse, Superwetter, nette Hochzeit, Jamil hat am Strand seine beiden Onkels fertiggemacht, denen sind fast Schwimmhäute gewachsen, weil der Lütte nicht mehr aus dem Wasser wollte. Aber waren Echtzeit nur 12 tage und das ist nicht viel für einen Jahresurlaub…seufz!
Na ja nächstes Jahr wollen wir 3 Wochen versuchen, aber meine Kunden finden das nicht so prickelnd.
Tja, die Saison der Viren und Bazillen ist wieder eröffnet…hurra!
Mach gut, einen wunderschönen sonnigen Feierabend!!
Gesine
(ölfüße, also wirklich, lach!)

Beitrag von bibabutzefrau 12.09.06 - 19:18 Uhr

Du hast so Recht!

Allerdings gilt das für beide Geschlechter.
Ich frag mich immer was die wohl vertuschen müssen und wieviel die im Monat für ihr Nu****diesel ausgeben.

Wenns so angenehm duftet...so einen Hauch.
Aber diese Wolken...bäh!
*UrbinimitzugehaltenerNase!*

LG Tina

Beitrag von elofant 13.09.06 - 20:03 Uhr

Lieber nach Duftwasser "stinken" als gar nicht gewaschen!
Hab heute erst 2 solche Exemplare auf einen Haufen gerochen. Bääääh #schock

Beitrag von angel06 13.09.06 - 20:23 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen. Wie oft "riecht" der Fahrstuhl. Ich benutz den tägl. mit meiner kl. Tochter. Aber heut hat er auch mal mächtig nach Männerdeo gerochen. ;-)