Bundeserziehungsgeld bzw. Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ck160181 12.09.06 - 14:59 Uhr

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe.
Bei mir kam am Freitag ein Brief von der L-Bank, die einen Teil meines ausgefüllten Bogens zurückgeschickt hat, weil ich angekreuzt habe, dass ich keine Elternzeit in Anspruch nehmen. Vor der Geburt meines Kindes habe ich gearbeitet, aber nach dem Mutterschutz lief mein Vertrag nach 5 Jahren sowieso aus.
Nun kann ich doch keine Elternzeit nehmen, wenn ich keine Stelle habe, oder?
Bei der L- Bank ist immer besetzt und auf meine eMail habe ich keine Antwort bekommen.

Gruß Conny

Beitrag von diary2801 12.09.06 - 15:13 Uhr

Hi Conny!

Auch wenn du keine Stelle hast, kannst du Erziehungsgeld bekommen und auch Elternzeit nehmen. Wie kommst du darauf, dass du das nicht könntest???

Du kannst wie gehabt für 1 oder 2 Jahre Erziehungsgeld beziehen.

LG

Diana#sonne

Beitrag von ck160181 12.09.06 - 18:11 Uhr

Erziehungsgeld kann ich schon bekommen, aber was soll ich eintragen von wann bis wann ich Elternzeit nehme?

Beitrag von moehre74 13.09.06 - 00:23 Uhr

na 2 jahre! und das 3. vorbehalten! "abbrechen" kannst du doch immer!