schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von dragana 12.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo Zusammen. ich habe eine blöde Frage jedoch beschäftigt diese mich nun seit 1 monat. Also meine Vorgeschichte: ich habe bereits im Juli angefangen die Pille zu nehmen. nun ja die Pille habe ich aber von meiner Schwester genommen. ich wollte nämlich meine Tage während der Sommerferien verschieben. Das verschieben brachte nicht viel. ich hatte nämlich 3 Wochen lang Blutungen. am 31.7.06 habe ich dann aufgehört die Pillen zu nehmen. anschliessend folgte meine normale Regel. ab 1.8.06 hatte ich meine Regel (ich weiss das genau da meine Tage immer 4 Tage dauern und ich sie am 5.8.06) nicht mehr hatte. auf alle fälle hatte ich meine Mens. als ich wieder nach hause kam, hatte ich am Wochende vom 12.8.06 + 13.8.06 ungeschützten GV mit meinen Freund. er kam zwar nicht in mir jedoch habe ich das Sperma mit dem toillettenpapier abgewicht und mit dem gleichen meine scheide. Neu habe ich mir die Pille (für mich) verschreiben lassen. am 26.8.06 hatte ich auch meine regel wobei ich sehr glücklich war. seit ich aber mit meinem Freund geschlafen hatte, hatte ich starke brustschmerzen. sie spannen richtig. die brustschmerzen sind immer noch da. jetzt verbunden mit Juckreiz vorallem die brustwarzen. ok, dass können ja auch die nebenwirkungen der pille sein. ich habe mit der einnahme der Pille begonnen als ich meine mens bekommen habe, also zum ersten mal. meine Schwangerschaftstest (2 Stück) waren beide negativ. nun seit ca. 3 Tagen ist mir auch übel. ich muss nicht erbrechen aber mir ist übel. an der essgewohnheit habe ich nichts geändert. kann es den sein dass ich trotzdem schwanger bin? ich habe viele berichte gelesen dass einige sogar noch ihre tage hatten obwohl sie bereits in der 12 woche schwanger waren.

bitte helft mir

Beitrag von elise8 12.09.06 - 16:28 Uhr

Geh zum Arzt. Der macht einen Bluttest.

Übrigens hat der Arzt die (erste) Pille deiner Schwester verschrieben. Das ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Das hat auch seine Gründe :D

Beitrag von dragana 12.09.06 - 16:38 Uhr

Ja ich weiss dass es Rezeptpflichtig ist. sie hat mir die Pillen dann gegeben.


Was meinst du ist eine Schwangerschaft trotzdem möglich?

Beitrag von elise8 12.09.06 - 17:53 Uhr

Wenn Du nicht verhütest ist es selbstverständlich möglich, daß Du schwanger wirst. Rausziehen ist KEINE Verhütungsmethode. Es gibt Frauen, die haben ihre Tage auch während der Schwangerschaft. Geh doch bitte einfach zum Arzt. Ich bin kein Arzt und kann auch per Ferndiagnose keine Schwangerschaft feststellen.

Beitrag von sweet_maus 12.09.06 - 17:55 Uhr

Hallo Dragana,

du kannst nattürlich Schwanger sein, die pille deiner schwester zu nehmen war ja nicht so ne ganz schlaue Idee, naja darum geht es ja nicht.
Am Besten ist es wenn du zum Arzt gehst und es abklähren lässt,denn selbst wenn du nicht Schwanger bist solltest du das mit der pille klären, nicht das es wirklich nebenwirkungen sind!
Ich drücke dir die Daumen das alles ok ist!!!
Würde mich freuen wenn du mal schreibst was dabei raus gekommen ist!

Liebe Grüsse Sweet_Maus + #baby ( 16+1)

Beitrag von dragana 13.09.06 - 09:55 Uhr

ich habe in den letzten tagen immer so hunger und dennoch ist mir schlecht.

können das ev. zeichen sein?

Beitrag von elise8 13.09.06 - 10:50 Uhr

Warum gehst Du denn nicht endlich einfach zum Arzt?

Beitrag von sweet_maus 13.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo nochmal,

Wie ich dir ja auch schon gestern geschrieben habe, schreibe ich es nochmal.
Es besteht die möglichkeit das du Schwanger bist, es gibt viele anzeichen die man haben kann,es kann aber auch sein das dein körper dir einen streich spielt weil du dauernd darüber nachdenkst ob oder ob nicht.
ich würde dir gerne helfen,doch leider steht das nicht in meiner macht.
Geh einfach zum Arzt, der kann dir alles ganz genau sagen!!!

liebe grüsse Sweet_maus + #baby (16+2 )