Bestansschutz in Kita?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von claudialilov 12.09.06 - 16:05 Uhr

Hallo Muttis,

weis jemand ob meine Tochter (2Jahre 4Monate) so eine Art "Bestandsschutz in der Kripe hat wenn meine Weiterbildung im Nov ausläuft? Sie geht also erst mal nur 10 Wochen und sie hat es sehr schwer mit der Eingewöhnung...

Liebe Grüsse Claudia

Beitrag von nuckelspucker 12.09.06 - 20:57 Uhr

hallo claudia,

es gibt bundesländer, in denen ist der KITA-besuch an einen arbeitsplatz gebunden, ich glaub in sachsen oder sachsen-anhalt ist das so.

einen anspruch auf nen platz hat man wohl erst ab 3 jahren, in thüringen ab 2 1/2.

bei uns war es so, dass ich nachweisen musste, dass wir arbeit haben, da niclas erst ein jahr alt ist und in den KIGA geht. auf meine frage, was passiert, wenn einer arbeitslos wird, meinte die leiterin, danach hätte noch nie einer gefragt.

erkundige dich beim JA oder in der einrichtung nach den regelungen.

claudia + niclas

Beitrag von lady_chainsaw 13.09.06 - 08:04 Uhr

Hallo Claudia,

bei uns ist es so, dass die Kinder im KiGa bleiben dürfen - nur wird halt evlt. die Stundenanzahl gekürzt.

Schließlich soll für die Kinder nicht nochmal eine Eingewöhnung statt finden - vor allem, wenn man innerhalb von kurzer Zeit doch wieder einen Job hat wäre das ja blöd.

Frag einfach mal nach.

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)