Kliniken in Berlin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von azi2007 12.09.06 - 16:30 Uhr

Hallo!

könnt Ihr mir bitte sagen, welche Klinik in Berlin einen guten Ruf hat?
Ich wohne in Friedrichshain und möchte nicht durch die ganze Stadt fahren, wenn es so weit ist.
Kennt vielleicht jemand das KH in Lichtenberg? Und habt Ihr Erfahrungen mit dem KH Friedrichshain? Oder vielleicht habt Ihr andere Tipps?

Vielen Dank!

Azi SSW 22+7

Beitrag von inese 12.09.06 - 16:42 Uhr

Hallo Azi,
kann mich nur GEGEN das Vivantes in Friedrichshain aussprechen. Da war ich letzte Woche im KS zur Kontrolle, weil ich heftige Blasenetz. hatte und die Ärztin machte voll die fette Fehldiagnose und hat mich - hat sie über meinen Kopf entschieden- gleich zur OP angemeldet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die sind da wahnsinnig und der KS ist unter aller Sau. DDR-Style und Du schaust auf einen Erdhaufen aus dem Fenster. Hebammen ok, aber ich würde da nicht hingehen. Meine Meinung.
Wie wäre es denn mit dem Franklin? Das finde ich toll.
LG
Jana (31.SSW)

Beitrag von azi2007 12.09.06 - 17:04 Uhr

hallo jana,

erstmal danke für die antwort.
das klingt ja ganz schön überl mit kh f'hain. ich hoffe, dass du jetzt wieder in guten händen bist.

meinst du mit franklin das KH in steglitz?

vg
azi

Beitrag von inese 12.09.06 - 17:12 Uhr

Ja, das mein ich, :-)
Ich denke, dass das auch noch nah genug ist. Außerdem gehört es zur Charite und die Hebammen echt nett und Ärzte auch. KS toll mit allem was es gibt. Also echt prima.
Aber dieses in Lichtenberg (Zieten?) hab ich mir z.B. noch nicht angeschaut.
Liebste Grüße
Jana
P.S. bin nun bei einem guten Urologen wegen der Niere. Die Gynäkologin wurde sowohl von ihm als auch meiner FÄ für total idiotisch bezeichnet und sie haben mich beide beglückwünscht, dass ich aus dem Vivantes abgehauen bin.

Beitrag von azi2007 12.09.06 - 17:25 Uhr

das ist schön, dass du jetzt gut versorgt wirst. irgendwie muss man immer noch selbst ein bisschen mitdenken...

das kh in lichtenberg heißt Sana Klinikum Lichtenberg. leider weiß ich nicht, ob das zieten ist.

lg, azi

Beitrag von berlin.anja 26.09.06 - 12:04 Uhr

Jeder empfindet das anders.
Ich wurde da bisher immer nett und freundlich behandelt.
Die Oberärztin da... is toll. Und auch noch keine Oma.
Und DDR-Style nein,... Ich finde die haben da aus den alten Gebäuden echt versucht was nettes zu zaubern.


Meine Meinung berlin.anja

Beitrag von yvi68 12.09.06 - 17:07 Uhr

Hi,

habe im Dezember 2004 in Lichtenberg entbunden. War sehr zufrieden! Der Kreißsaal wurde erst neu renoviert und gestaltet - entsprechend viel Zulauf hat das KH aber seitdem auch.

Ich werde auch bei dieser Schwangerschaft wieder dort entbinden. Hatte auch eine total liebe Hebamme!#pro

LG und alles Gute #klee

Beitrag von azi2007 12.09.06 - 17:26 Uhr

danke für deine antowort!
es ist immer schön, wenn jemand da positive erfahrungen gemacht hat.
dir auch alles gute!

Beitrag von yamie 12.09.06 - 19:22 Uhr

hallo,

gleich mal ne frage, du sagst du hattest eine liebe hebamme... war sie von dort? also aus dem kh? oder woher hattest du diese?


lg
yamie

Beitrag von yvi68 12.09.06 - 20:51 Uhr

hi yamie,

die Hebamme gehörte zum KH. Arbeitet auch noch da.

LG
Yvi#klee

Beitrag von darkmoments 12.09.06 - 18:26 Uhr

hallo azi,
also ich kann dir nur von meinen klinikerlebnissen in berlin berichten.

bin selbst aus potsdam und hatte mir auch gut fahrweg zu gemutet da es mir einfach sicherer so war.

super schön für eine normale geburt ist die klinik waldfriede. in welchem bezirk die genau liegt, weiß ich nimmer. mußte mal stadtplanmäßig schauen.

bei meiner großen tochter stand von anfang an fest das es ein ks wird und ich entschied mich für die charité - campus virchow klinikum im wedding. die klinik ist mit jedem high tech ausgerüstet und hat auch glei ne babyintensiv mit dran.

lg denise mit sidney (2) und damian inside (28.ssw)

Beitrag von schnecke242 12.09.06 - 20:21 Uhr

Hallo,

also von Friedrichshain kann ich nur abraten, habe viele negative Sachen gehört. (Allerdings nur gehört, keine eigenen Erfahrungen)
Die Caritas-Klinik in Pankow soll super sein, kannst Du Dir ja mal zum Infoabend angucken, oder Havelhöhe, aber das ist vielleicht ein bisschen weit...

Hoffe konnte Dir helfen
LG Claudia (ET-10)

Beitrag von azi2007 12.09.06 - 20:31 Uhr

Danke für den Tipp. Die Kilinik in Pankow ist wirklich nicht zu weit weg. Die werde ich mir anschauen.
Alles Gute!