Blasenentzündung und Penicillin 31.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inese 12.09.06 - 16:59 Uhr

Hallo, suche bzw. brauche Tipps, wie ich eine hartnäckige Blasenentz. loskriege......Habt ihr denn Geheimtipps?
Und Tipps, wie man einen Vaginalpilz vermeiden kann trotz Penicillin? (Kann eiegntlich immer den Wecker nach Einnahme der 1. Tablette stellen!)
D A N K E !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Eure geplagte Jana, die wieder auf die Toi muss.
#heul

Beitrag von morgda 12.09.06 - 18:03 Uhr

hallo jana,

mir hat mein hausarzt zu preiselbeersaft geraten. mögen die bakterien wohl gar nicht gern. und jeden 2. tag einen tl vitamin c, aber da würde ich vorsorglich erstmal den fa fragen, ob das in der ss ok ist. citrusfrüchte (orangen) gehen auch. das macht wohl alles ein "saures" klima in der blase.

zum pilz kann ich nicht viel sagen, ausser naturjoghurt. ob der aber einen vaginalpilz verhindert?... #kratz

um penicillin kommst du wahrscheinlich nicht rum, denn eine verschleppte blasenentzündung kann zur nierenbeckenentzündung werden.

ich hatte das "vergnügen" blasenentzündung in meiner letzten ss 4 x, von daher fühle ich mit dir.:-(

gute besserung und lg
morgda (36 + 4), 37. ssw, et: 06.10.