Schlafprobleme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ebby 12.09.06 - 17:38 Uhr

huhu

ich bin jetzt in der 23 ssw und kann seid tagen nicht mehr schlafen höchstens drei stunden die nacht und am tag noch mal eine vieleicht!!!

wer hat das noch oder weiss was ich dagegen tun kann???


Bitte um Hilfe....



ebby +Jarno23ssw

Beitrag von dimi 12.09.06 - 17:54 Uhr

Hallo,

was machst du denn tagsüber?
Arbeitest du oder hättest du die Möglichkeit, so richtig draußen spazierenzugehen und frische Luft und Bewegung zu bekommen?

Ich bin zur Zeit die Nachmittage mit meinen Kindern draußen am Rumtoben (soweit es halt geht #schein) und ich fall in absoluten Tiefschlaf...

LG Ulrike

Beitrag von ebby 12.09.06 - 17:57 Uhr

Huhu Dimi

Ich bin immer den ganzen tag mit dem hund draussen der
noch jung is und mich also gut laufen lässt!!

aber es bringt nix bin immer bis zwei uhr wach und stehe um fünf halb sechs wieder auf!!

:-(

Lg ebby

Beitrag von dimi 12.09.06 - 18:02 Uhr

Dann bin ich auch überfragt...
Du kannst ja schließlich nicht regelmäßig auf Baldrian oder so umsteigen.

Ich würd mal beim Arzt nachfragen, ob´s da vielleicht irgendwelche Hausmittelchen oder was homöopathisches gibt, was du nehmen kannst.

LG Ulrike

Beitrag von ebby 12.09.06 - 18:08 Uhr

Trotzdem danke!!!:-)

Beitrag von pimboli_baby 12.09.06 - 22:14 Uhr

Hallo ebby!

Für dieses Problem hat mir meine Hebamme den "Hebammentee-Baldrian" von Ingeborg Stadelmann empfohlen. Die Zusammensetzung des Tee´s ist extra für Schwangere, somit ist er für dich und Jarno unbedenklich!

Gruß pimboli_baby (24ssw)

Beitrag von sarlessa 13.09.06 - 01:21 Uhr

Hallo ebby,

ich habe da eine Lösung für Dich.



ENTBINDE ;-)

Die Schalflosigkeit hatte ich bei jeder Schwangerschaft, so ab der 30 SSW. Und zwar imemr bis zum Schluß.

Frage dochj mal Deinen Arzt oder die Hebamme.

LG

Hella