Depressive Stimmung vertreiben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von betti1977 12.09.06 - 17:51 Uhr

Es ist schon echt deprimierend, wenn alles um dich herum kinder bekommt und man selber irgendwie nicht so reich beschenkt wird.

Wir üben seid 2 Jahren , haben im letzten Jahr zwei FG gehabt und eigentlich habe ich auch keine lust mehr..... Keine Ahnung warum dann öfter darüber nachdenkt, es endlich zu lassen oder warum einen das so traurig macht. Entweder es klappt oder es klappt nicht...... denn mein Leben und meine Beziheung ist schön so wie es ist.

Gesundheitlich ist alles ok..... ist doch echt ätzend .....

Gibts noch mehr von lang übenden mit einbrüchen? komm mir manchmal ganz alleine #heul . Lasst uns die schlechten Gedanken mal schnell vertreiben. #schein

Musste jetzt mal sein, sorry #gruebel

Liebe grüße an allen den es ähnlich geht. Wird schon !!!#herzlich

Beitrag von haeselchen 12.09.06 - 20:43 Uhr

Hallo Betti,

ich schließ mich Dir an, bin auch momentan diesbezgl. deprimiert: habe in den letzten Wochen erfahren, dass im Feb/März 2007 drei meiner engsten Freundinnen ein Baby bekommen (alle jünger als ich!!!), die anderen haben schon alle ein Kind (ich bin allerdings die einzige, die verheiratet ist) . Jetzt bin ich quasi die Letzte auf dem "sinkenden Schiff" (so kommt es mir manchmal vor).
Aber Stress machen hilft ja nix (sagt der Verstand, was das Gefühl sagt, weißt Du ja selbst...).
Also: bin auch eine Leidensgenossin, vielleicht schaffen wir´s ja doch noch irgendwann (Zeit haben wir ja wohl hoffentlich noch :) #blume

LG
Maria.