Mein sohn(10,5m)hat Fieber!!!!is es zu hoch oder noch nich????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bina20 12.09.06 - 18:11 Uhr

hallo zusammen

Mein sohn hat schon seit letzte nacht fiber.Erst dachte ich wegen den zähnen,aber das schliesse ich mittlerweile voll aus weil ich vorhin gefühlt habe und da is rein gar kein neuer zahn der bald kommt oder gekommen is.

es is nun schon auf 39,4° gestiegen ist das schon zu hoch???

der arzt hat nich mehr auf sollte ich lieber ins kh fahren oder lieber noch warten???

ich hoffe ihr könnt mir helfen
vielen lieen dank schon im vorraus


glg bina

Beitrag von tagesmutti.kiki 12.09.06 - 18:14 Uhr

ab in die Klinik!!!!


LG KiKi

Beitrag von bina20 12.09.06 - 18:18 Uhr

danke das du so schenll geantwortet hast wäre normal auch schon längst los habe hier nur vor kurzem gelesen das eine mutti mit ihrem kind bei 40,2 in der klinik war und die wieder weg geschickt wurden weil es bei einem kind nur erhöte temperatur hat

naja lieber einmal zu viel hinfahren als zu wenig


glg bin und danke schön

Beitrag von bienchen.m 12.09.06 - 18:23 Uhr

Dann scheinen die im Krankenhaus keine Ahnung zu haben, denn bei 41° beseht schon akute lebensgefahr!!!!!!!!!!!!

Siehe zu das du ins Krankenhaus kommst, denn für uns erwachsene ist mit dieser temperatur schon nicht zu spaßen..........

Dann mach mal los.

Ich hoffe es ist nichts ernstes und wünsche gute besserung

Bienchen

Beitrag von tagesmutti.kiki 12.09.06 - 18:23 Uhr

auf jeden Fall in die Klinik, es muss abgeklärt werden was dein kleiner hat. Wenn der Körper fiebert kämpft er gegen irgendwas an!!

LG KiKi

Beitrag von darkangel22 12.09.06 - 18:19 Uhr

sag ich auc hab in die klinik mit ihm....sofort

Beitrag von cathie_g 12.09.06 - 18:22 Uhr

wenn es ihm nicht so schlecht geht und er gut getrunken hat, kannst Du auch einfach ein Zaepfchen geben und mal abwarten.

LG

Catherina

Beitrag von bina20 12.09.06 - 18:24 Uhr

hm er hat normal seine flaschen genommen aber sonst nix und seid kurzem nun is er auch sehr quakig ich werde auf meinen mann warten und dann werden wir mal los fahren kann ja schon mal anrufen

Beitrag von bienchen.m 12.09.06 - 18:27 Uhr

Ich weiß nicht ob anrufen so eine gute idee ist. Hatte schon die erfahrung damit, das die meinten, man brauch nicht kommen, man solle doch morgen zum Kia gehen.

Ich würde einfach dahin fahen (so schnell wie möglich!!!!!), dann wird er wenigstens untersucht und wirst auch ruhiger.

Bitte bitte mach schnell.

Beitrag von bina20 12.09.06 - 18:30 Uhr

hm stimmt auch wieder die wimmeln einen ja gerne immer wieder ab na dann werden wir jetzt mal schnell los fahren mein mann is auch gerade gekommen


ich melde mich später nochmal wenn wir zurück sin

und ein gaaaaaaaaaanz dickes daaaaaaaaaaankkkkkkeeeee

Beitrag von bienchen.m 12.09.06 - 18:31 Uhr

Macht ja hinne

viel glück

Beitrag von tagesmutti.kiki 12.09.06 - 18:26 Uhr

der kleine hat über 39Grad Fieber das ist immer ein Grund zur Klärung!!!

Beitrag von bina20 12.09.06 - 18:27 Uhr

ja das denke ich auch ich sag ja lieber einmal mehr hin fahren bevor es zu spät is muss nur kurz warten bis mein mann wieder da is müsste jeden moment kommen danke für eure schnellen antworten

Beitrag von cathie_g 12.09.06 - 19:38 Uhr

finde ich nicht. 39 Fieber ist nicht besonders hoch fuer einen fast 1jaehriges Kind, die fiebern unter einem Infekt schonmal hoch. In der Regel steckt ein Virusinfekt dahinter und da koennen die Aerzte im Krankenhaus auch nichts machen. Anders waere es wenn das Kind erbricht, oder schon sehr lange nicht senkbares Fieber hat (wegen der Dehydrierung), aber ansonsten sollte man die Kleinen einfach schlafen lassen unter Kontrolle der Temperatur.

LG

Catherina

Beitrag von serefina 12.09.06 - 20:14 Uhr

Hast du nicht schon Kinder?
Bist doch tagesmutter oder?
Drei tage Fieber gibt es auch da ist eine solche Temp normal......ich würde nicht gleich immer die Pferde scheu machen......Kinder haben so oft fieber mal.....das ist nicht immer ein Grund zu Panik!

Beitrag von milumil 12.09.06 - 18:37 Uhr

Hallo Bina,
ich würde dir auch raten mit dem kleinen Schatz in die Klinik zu fahren. Es kann nämlich ganz plötzlich über die 40* Grad gehen und dann ist es für den kleinen Körper überhaupt nicht gut.
Ich hatte dasselbe Problem mit meinem Sohn gehabt. Er war 6 Monate alt und fieberte sogar schon über 40* und er war quietsch fidel. Die Ärzte schüttelten dort den Kopf und waren voll #schock baff, daß er noch so fit war. Normalerweise sind die dann total platt und mit denen ist dann gar nix mehr los. Und, was hatte er. Eine ganz schlimme Virusinfektion im Auge. Bei deinem kleinen Schatz muß auch irgendwas im Busch sein, denn sonst würde er nicht so hoch fiebern.
FAHR BITTE INS KH !!! Besser einmal zu viel, als einmal zu wenig.
Alles Gute für dein #baby!!!

LG Milumil mit Kitana ( 4J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Ach ja, mich hatten die im KH auch mal mit meiner Tochter wieder heim geschickt obwohl sie schon fast 40 Fieber hatte und haben ihr einfach die doppelte Dosis Fieberzäpfchen reingewürgt. Das fanden mein Mann und ich auch nicht gerade super. Schließlich macht man sich ganz schöne Gedanken um seinen Wurm.