PMS oder schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sepia 12.09.06 - 19:17 Uhr

Hallo ihr tapferen,

hatte eine von euch PMS in der Zeit vor der Schwangerschaft #kratz

Hatte vor einem halben Jahr einen Abgang und da diese SS die totale Überraschung war (siehe VK) gehen wir nicht von einer weiteren aus. Hab irgendwie das Gefühl "es klappt sowieso nicht mehr". Deshalb verhüten wir auch nicht und in 2 Wochen gehe ich wieder zur Schule (Heilpraktiker). Damit "langweile" ich wahrscheinlich schon sämtliche Foren und zu letzt habe ich viele Antworten erhalten zu " überraschend ss ". Nun LEIDE #heul ich wieder total unter PMS, die sich aber immer etwas anders aüßern. Diesmal habe ich einen schmerzenden Atombusen (Eisprung +10).
Woran erkenne ich ob ss/ PMS ??? Bzw. ab wann testen ? Hab 25iger zu Hause oder eben einfach warten, denn falls ss, bin ich´s lang genug??

#augen - Olinka

Beitrag von kati_n22 12.09.06 - 19:24 Uhr

Ich würde frühestens 1-2 Tage nach NMT testen.

Wie Du schon gesagt hast, wenn Du ss bist, bist Du es lang genug und auch ohne Test - wenn es abgeht kannst Du das auch nicht ändern mit Test(zumindest nicht in einem so frühen Stadium).....

Was ich an deiner Stelle mal überlegen würde, ist einen Hormonstatus erheben zu lassen. PMS kann auch eine Folge von Hormonstörungen sein.

LG
Kati

Beitrag von sepia 12.09.06 - 19:28 Uhr

#blume#blume #danke #blume #blume

für deine Antwort

Beitrag von kati_n22 12.09.06 - 19:34 Uhr

Gern geschehen.
Und versuch etwas entspannter dranzugehen, auch wenn das nach einer Fehlgeburt schwer ist.
Ich kenne das, hatte schon zwei. Bringt aber nix so früh zu testen, wenn es dann negativ ist, fragt man sich doch nur ob man zu früh getestet hat #augen
Ich drück Dir die Daumen - wo es einmal geklappt hat, klappt es mit Geduld bestimmt auch ein zweites Mal.

Beitrag von kerstinhb 12.09.06 - 19:46 Uhr

..wenn es einmal geklappt hat dann kann es doch durchaus sehr schnell wieder klappen. Ich hatte im März eine FG und bin nun wieder in der 12. SSW. Und ich bin schon 39 J. alt.
Ich hatte auch immer PMS und auch mit unterschiedlichen Symptomen. Aber die SS erkennen, daß konnte ich beim ersten mal erst kurz vor dem NMT. Denn da kamen die Symptome wie Brustspannen und Unterleibziehen erst ganz kurz vor NMT. Waren dann also schon Schwangerschanftsanzeichen.
Bei dieser SS habe ich schon ca. 6 Tage nach ES ganz genau gespürt ( kräftiges Leistenziehen), daß ich SS bin. Das war aber ein eindeutiges SS-Ziehen, war mir sofort total klar darüber und bin am nächsten Tag gleihc zur Blutabnahme zur FÄ geganen. Der Test war negativ!!!! Ich war total enttäuscht und hatte mich von meinen Körpersignalen und Muttergefühlen veräppelt gefühlt. Dann blieben aber doch meine Tage aus und siehe da, ich war doch wirklich schwanger und der Test beim Doc war lediglich zu früh!
Ich habe auch meistens schon vor dem NMT getestet und würde dir aber raten, wenigstens bis 1-2 Tage vorher zu warten. Wenn dein ES verlässlich ist, dann müsste der Test dann sicher sein. ES kann sich aber auch mal verschieben und dann bist du immer noch unsicher wenn er negativ anzeigt. Also das beste ist wirklich, du geduldest dich etwas länger.
Ich wünsche dir ganz viel Glück, daß es ganz schnell wieder klappt! Vielleicht sollst du auch erst deine Schule beenden und dann geht alles ganz in Nebenher ruck zuck!
#klee Wird bestimmt bald klappen!!!!!
Kerstin + #baby 12. SSW

Beitrag von sepia 13.09.06 - 10:55 Uhr

Danke euch allen für euer Mitgefühl #freu

Es ist nur : das ist der erste Monat nach der FG in dem ich gar nicht ss sein will! Meine Anmeldung für die Schule gebe ich heute ab. Hab 10 Jahre darauf gewartet! Und nun habe ich öfter gelesen, daß es oft ganau dann klappt, wenn man gar nicht damit rechnet, oder andere Ziele hat..#schwitz

Aber ihr habt recht, denn falls ich ss bin/werden sollte geht´s sowieso weiter, wie auch immer, aber so wie es kommt ist es immer am besten,denn im Leben gibt es keine "Zufälle". Es FÄLLT einem nur das ZU,was auch zu einem paßt.das weiß ich grundsätzlich,wollte mich aber dennoch mal mit euch ausgetauscht haben und #blume #danke #blume euch nochmals für die Antworten.

Olinka