hilfe!!! harz4 und umschulung...wer weiss was???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von icebeary 12.09.06 - 20:06 Uhr

hallo ihr lieben......

folgender sachverhalt: wir haben eine bedarfsgemeinschaft und beziehen daher zusammen hartz4.nun ist es so das mein freund eine umschulung(auf dringenden anraten der arge#kratz....aber er wird es gern machen da es ja eine grosse chance ist:-D)anfangen wird im oktober. nun wurde ihm gleich gesagt,das wenn seine partnerin(ich) eine arbeit finde bzw. mir angeboten wird(muss diese ja annehmen wenn es irgendmöglich ist)und wir komplett aus hartz4 rausfallen.....er seine umschulung wieder abbrechen muss,da diese ja von der arge finanziert wird....und wir dann ja keinen anspruch mehr auf irgendeine art von leistung hätten und dies würde ja auch die umschulung betreffen.....#schock

hab ich da nun nen denkfehler oder ist es wirklich so schwachsinnig#kratz#kratz#kratzerst wird ihm was geboten und dann wird es ihm wieder genommen weil ich nicht mehr auf das amt angewiesen sein will?#schock

weiss da jemand was ob das wirklich so ist?#schmoll

liebe grüße ice#kratz

Beitrag von manavgat 12.09.06 - 20:14 Uhr

Mal im Ernst: wer kümmert sich um die Kinder (die ja Deine! sind)?

Mehr als Teilzeit dürfen sie Dir wohl nicht abverlangen und damit liegt ihr dann ohnehin über dem Satz.

Aber im Ernst: eine beklopptere Regel hab ich auch noch nie gehört.

Frag mal Junimond, was sie meint.

Alles Gute

Manavgat

Beitrag von icebeary 12.09.06 - 20:21 Uhr

hey....

meine kinder sind 8 und 9 jahre und bis 14uhr in der verlässlichen grundschule;-)von daher kann ich von 7.30uhr bis 13.30 uhr jeden tag arbeiten. und es geht hier um einen zeitraum von 2jahren!!!!!#schockund mit kindergeld und unterhalt für die beiden kinder bekomm ich eh "nur" nen gekürzten betrag.....da das ja schon soviel geld ist.gut wir kommen klar.

ich würde es nur mehr als gemein finden wenn das wahr wäre was die beraterin ihm da erzählt hat#schmoll

und wenn es ja nur ein paar euro über dem satz wären....ist die zukunft wieder dahin#schmoll

#dankefür deine antwort......

liebe grüße ice:-)

Beitrag von manavgat 13.09.06 - 13:30 Uhr

Wenn Du Teilzeit arbeitest, liegt ihr unter dem Satz. Da Du nicht alles angerechnet bekommst.

Bitte frag Junimond!

Gruß

Manavgat

Beitrag von icebeary 13.09.06 - 14:53 Uhr

#dankehab ich;-)