Dauernd KiWU Fragen hier?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von timbuk2 12.09.06 - 20:13 Uhr

Hallo liebe Kinderwunschler und Schwangeren,

seit Wochen fällt mir auf, dass das Schwangerschaftsforum immer mehr zum Ratgeber der KiWuler wird.

Und das, obwohl die wenigsten Fragen hier irgendjemand besser als im KiWu Forum beantworten kann.

Ich habe selbst lange Zeit im KiWu Forum verbracht, bin aber nie auf die Idee gekommen, im Schwangerschaftsforum Fragen zu stellen wie "ES+3 - kann ich schon testen?" oder "Konntet Ihr schon bei Mens+ 5 positiv testen?" oder "Darf ich bei ES+7 noch vom Zahnarzt geröngt werden?"

Muss das sein?

Und auch die Frage nach den Anzeichen wurde im KiWu tausendfach beantwortet, muss das hier nochmal durchgekaut werden? Oder die MuMu- und Zervixfrage bei eingetretener Schwangerschaft?

Ich weiß ja nicht...

Ich habe allerdings nichts gegen Fragen, wie "Wer ist mit Medikament X schwanger geworden?" oder "Welche Behandlung hat Euch geholfen?", denn darauf kann man antworten, bei den meisten anderen Fragen nur raten oder orakeln.

Und jetzt komm mir hier keiner mit "Dann klick den Thread doch nicht an"! Zum einen sind die Fragen gut "getarnt" und nicht als KiWu Frage zu erkennen, zum anderen verdrängen sie die Schwangerschaftsfragen weiter nach unten. Schade.

Nix für ungut, aber wofür gibt es die unterschiedlichen Foren?

Tanja & #baby inside (17+2)

Beitrag von awapuhi 12.09.06 - 20:17 Uhr

Dem habe ich nichts hinzuzufügen!

LG
awapuhi SSW. 29

Beitrag von calina20 12.09.06 - 20:23 Uhr

hallöchen,
mich nervt das auch tierisch!!die wichtigen Beiträge rutschen dadurch nach unten und auserdem ist UNSER Forum doch für die Wünsche bzw Ängste der Schwangeren da....Wir sind alle keine Ärzte und deshalb nervt mich das auch wenn wir hier ständig genervt werden....LG Katy+ Boy#schrei 23+0ssw

Beitrag von moehre74 12.09.06 - 23:36 Uhr

hauptsache du fragst auch erst im babyforum nach irgendwelchen sachen, wenn dein baby da ist!??

Beitrag von tuningrulezzz 12.09.06 - 20:22 Uhr

#pro#pro#pro Ohne Worte #pro#pro#pro

Beitrag von 17876 12.09.06 - 20:23 Uhr

Sehe das genauso!Das sind auch teilweise solche Threads wie:Wenn man mit dem Partner Probleme Hat,oder diese sogenanten "Sinnlos" Threads!Die sind dann wirklich sinnlos dann brauch man sie auch nicht hiereinzustellen!!:-[


L.G.Antje+Krümel 35SW

Beitrag von awapuhi 12.09.06 - 20:26 Uhr

Liebe auch die Orakel-Threads bzgl. des zu erwartenden Geschlechts. Sex am Tag des ES gleich Mädchen, oder bei Vollmond Junge. Da denke ich mir nur, Leute wir leben im 21. Jahrhundert come on. Wenn ein spitzer Bauch ein so sicheres Anzeichen für einen Jungen ist, würde sich doch kein FA mehr die Mühe machen per Ultraschall das Geschlecht festzustellen.....

LG
awapuhi

Beitrag von calina20 12.09.06 - 20:31 Uhr

genau die sinnlosten der SINNLOSEN ....aber es gibt immer noch solche Mitglieder die auf diese Treads antworten also einfach ingnorieren:-p#augen

Beitrag von waldschneckerl 12.09.06 - 20:36 Uhr

ich gebe dir volkommen recht ich wär im kiwu forum niiieeee auf die idee gekommen wo anders nachzufragen,

Beitrag von thiui 12.09.06 - 20:44 Uhr

also, dass gewisse KIWU fragen in den KIWU bereich gehoeren, versteht sich ja von selbt. ich frage mich nur, ob diese fragen hier nicht daher kommen, dass frauen, die unsicher sind, einfach das gefuehl haben, dass wir schwangeren schon was richtig gemacht haben und dann mehr rat leisten koennen?

das mit den partnerschaftsproblemen finde ich in ordnugn, wenn die probleme in direktem zusammenhang mit der schwangerschaft stehen. das ist doch was anderes, ob man schon immer knatsch hatte, oder sich die schwangerschaft als sehr grosse belastung rausstellt.

ich muss aber auch dazu sagen, dass ich auch erst seit kurzem hier bin, also hab ich da noch nicht so den ueberblick.

Beitrag von suri76 12.09.06 - 20:55 Uhr

ganz genau!

wiso muss man so streng sein?

ich stell auch schon mal fragen im babyforum....;-)

lg: suri ( 24.ssw )

Beitrag von suri76 12.09.06 - 20:57 Uhr

ich komme dir nicht mit "ies es nicht" - ist ja doof.

aber ich sag dir eins: ich hab auch schon fragen im babyforum gestellt....;-)
und als ich noch im kiwu forum war, hab ich auch bei den schwangeren mal was gefragt.

ich find das nicht so schlimm. wenn man kiwu hat, denkt man, dass die schwangeren, die den test, die ersten anzeichen, etc. schon hinter sich haben, bessere antworten hätte.

ich denk, lass uns froh sein, dass wir in diesem forum sind und nicht mehr bei kiwu. dann wird dich die angelegenheit vielleicht nicht mehr so ärgern.

viele grüße: suri ( 24.ssw )

Beitrag von mezzopalme 12.09.06 - 21:05 Uhr

Bitte nicht hauen,aber manche fragen kann ich nur hier stellen,denn wenn ich wissen möchte wer nach einer FG schnell wieder ss wurde,wo soll ich das denn fragen????

Okay manche fragen wie ES+3 kann ich testen ist echt blödsinn,aber manche fragen sind doch okay!!!

Und da hab ich auch mal ne Frage warum immer so ein Terz gemacht wird das die Beiträge runter rutschen??? #kratz

Man kann auf seite 2 gehen und schon sind sie wieder ganz oben!!! :-p

Ich geb erstmal ein aus! #fest #glas ist alkoholfrei!!! ;-)


LG Claudia die dieses Forum so sehr schätzt und vermisst und schon traurig ist über diesen Thread!!!!

Beitrag von calina20 12.09.06 - 21:09 Uhr

hallo claudi!!!
also ich finde mit der Fg ist super zulässig weil es einfach viele FG gibt .....da sagt ja keiner was!!!Aber das mit eisprung und so geht mir echt an die substanz:-[Hoffe dir gehts besser schick dir mal portion #schwanger Viren PUSSST!!LG Katy

Beitrag von mezzopalme 12.09.06 - 21:21 Uhr

Ja da hast schon recht!!!! Aber ich muss zugeben das ich in meinem ersten ÜZ auch soooo hibbelig war und nun muß ich schon mit dem Kopf schütteln wenn ich so manche fragen lese im Kiwu Forum!!! Les eigentlich die meiste Zeit hier! #schein
Ansonsten geht es mir wieder ganz gut auch zum großen Teil weil ich hier so aufmunternde Worte und wahnsinnig aufbauende Geschichten gelesen habe!!!!

Werd bestimmt bald wieder offiziell hier sein!! ;-)

Die Viren nehm ich mir von Herzen gerne!!! #herzlich Vielen lieben Dank!!! #herzlich

#liebdrueck Claudia

Beitrag von katrin_m 12.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo

Also,ich war auch eine KiWu-lerinn und habe etwas 3 Fragen hier im SS-Forum gestellt!Ist das jetzt schlimm?

Kannst du dir vorstellen,wie es ist wenn man sich Monate laaaang nichts sehnlicher wünscht als ein Baby?Man nimmt jeden Monat jedes Ziepen,Übelkeit usw ernst und denkt es hat geklappt.Deshalb Fragt man nunmal euch "Erfahrenen" Frauen,ob Ihr das auch hattet.

Sry,aber dein Posting finde ich überhaupt nicht toll.#augen
Es war sicherlich nicht böse gemeint von dir,aber Ich denke,wenn man sich über Monate und Jahre ein Baby wünscht und man denkt,ENDLICH hat es geklappt,weil man es irgendwo spürt,dann kann man sehr wohl hier nach Fragen!

Ich werde weiterhin die KiWu-Postings beantworten.
Denn Ich kann nachvollziehen,wie man sich fühlt,wenn es einfach nicht klappt.

Schönen Abend noch!#liebdrueck

Lg Kathi #blume

Beitrag von timbuk2 12.09.06 - 23:00 Uhr

Hallo Kathi,

ja, ich kann mir vorstellen, wie das ist, wenn man monatelang hibbelt und hofft. Ich "durfte" das Ganze sogar fast zwei Jahre mitmachen, also noch länger als Du.

Und ganz ehrlich? Dieses Ziepen und Zippeln hat mich nicht dazu veranlasst, Schwangere damit zu belästigen. Denn wie hier auch gerade schon geschrieben wurde: Jede Frau ist anders! Schließlich ist das KiWu Forum auch ein Hibbelforum, wo alle die Daumen drücken und zusammenhalten.

Aber das Schwangerschaftsforum ist für dieses "wenn man sich über Monate und Jahre ein Baby wünscht und man denkt,ENDLICH hat es geklappt,weil man es irgendwo spürt,dann kann man sehr wohl hier nach Fragen!" - aber erst, WENN es geklappt hat und nicht schon bei jedem Ziepen vor dem Test!

Ich schaue auch immer wieder in das KiWu Forum und gebe meinen Senf dazu, wenn ich meine, dass meine Meinung helfen könnte.

Dir auch noch einen schönen Abend,

Tanja



Beitrag von ewa18 12.09.06 - 22:47 Uhr

Hi !

kann mich nur anschließen....ich weiß manchmal nicht, was die Fragerei eigentlich bringen soll #kratz, ziepen, fiepen, Farbe der Schamlippen, sich selber den Muttermind abtasten...äh...Geschmackssache #kratz

Denn ob schwanger oder nicht kann entweder ganz eindeutig ein Test oder ein FA bestätigen.

Ich antworte schon deshalb nicht, weil ich dann irgendwie denke "ja, bei mir war das auch so, aber jede Frau ist doch anderst..." und dann macht man Derjenigen vielleicht nur falsche Hoffnungen.

Also Mädels: TESTEN TESTEN TESTEN, bis der FA kommt ;-)

Ewa + baby 27+5

Beitrag von timbuk2 12.09.06 - 23:07 Uhr

Danke an alle!

Also, Mädels, bleibt in "Euren" Foren und alle sind entspannter! ;-)

Kleine Fremdgeher seien ja erlaubt, solange es SINNVOLL ist, diese Frage hier und nicht woander zu stellen!

Schönen Abend noch,

Tanja & #baby inside (17+2)

Beitrag von biene07 12.09.06 - 23:11 Uhr

Hallöchen!
Ich geb dir vollkommen recht. Und überlesen kann man viele dieser Threads auch nicht, da die Überschriften nicht aussagekräftig sind. Was weiß ich schon, was sich hinter: "Bitte helft mir!Ist das normal?", "Frage!!!!"...usw. verbirgt.

Was ich auch sagen muss, daß sehr viele die Suchfunktion gar nicht beachten. Wenn ich etwas wissen möchte, dann schau ich erst, was darüber schon geschrieben wurde und erst DANN eröffne ich einen neuen Thread.


lg Bienchen +Girlie 39.SSW+++ET-11

Beitrag von butterflyvanessa22 13.09.06 - 12:16 Uhr

Ich finde das tota lübertrieben was Tanja schreibt warscheinlich gehen da die Hormone durch. So schlimm finde ich das nicht mußt doch nicht darauf antworten!!! Sei froh das du es hier her geschafft hast. Ich weiß auch wie diese Zeit im Kiwu war obwohl ich nur 8 Monate dort war, die sich gezogen haben....
Manche sind da eine halbe Ewigkeit und ganz schlimm ist es für die,die schon hier waren und wieder zurück gehen müssen. Ich rege mich da gar nicht auf ich lass die Beiträge vorbei gehen ohne zu lesen und beantworten und das rate ich weiter an