T-Schnitt!?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von peicky2004 12.09.06 - 20:45 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben....

...hat jemand von Euch Erfahrung mit einem T-Schnitt an der Gebärmutter ????
Habe schon mal bei Urbia gepostet und auch 2 Antworten bekommen.
Die beiden Mitglieder hatten in der 1. SW auch einen Kaiserschnitt mit T-Schnitt an der Gebärmutter und dürfen laut Arzt nun normal gebären.
Mir wurde von verschiedenen Ärzten gesagt,dass das garnicht möglich sei und wenn dann wäre es wohl lebensgefährlich.
Also ich darf garkeine Wehen bekommen da sonst die Gebärmutter reissen/platzen kann.
Habt Ihr Erfahrungen damit ? Wäre schön wenn Ihr schnell antwortet.
Mein Baby muss auch schon in der 38.Woche auf die Welt geholt werden.

LG Brina 32.SW

Beitrag von bienemajaundwilli 12.09.06 - 21:20 Uhr

Hallo!

Ich kann zwar nicht von mir selbst berichten, aber ich kenne eine Frau, die bei ihrer ersten Tochter eine T-Schnitt Sectio hatte (wegen extremer Frühgeburt).
Die Ärztin sagte ihr gleich zu Anfang ihrer 2. SS dass sie auf gar keinen Fall normal gebären kann, da die GM so zerschnitten ist und der KS vorher geplant werden muß (wegen keine Wehen usw.).
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Beitrag von peicky2004 12.09.06 - 21:44 Uhr

vielen dank für deine antwort.

lg brina 32.sw

Beitrag von maxi0906 12.09.06 - 22:24 Uhr


In welchen Fällen macht man einen T-Schnitt?
Bekomme übermorgen einen KS
und der wird 12 cm waagerecht im Schambereich getätigt.

Beitrag von peicky2004 12.09.06 - 23:04 Uhr

Hallo,

der T-Schnitt wurde bei mir gemacht,weil man das Kind nicht richtig entwickeln konnte,das heisst,man hat es nicht gut heraus bekommen weil alles zu fest sass.Sie war auch eine Woche über den eigentlichen ET.
Der T-Schnitt wurde an der Gebärmutter gemacht.
Äusserlich sieht man nur den normalen Schnitt der bei Dir/Ihnen auch gemacht werden soll.

LG Brina 32.sw