schaut mal bitte!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spacie73 12.09.06 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich weiss, ich habe mit dem ZB zu spät angefangen, keine Frage...
aber kann man an Hand dessen wenigstens sehen ob ich überhaupt einen #ei hatte?
Und wenn ja, was meint ihr wann?
Ich habe meistens einen 26 Tage Zyklus und somit wäre mein NMT der 17.09 laut #ei Kalender hätte ich also somit am 03.09 gehabt... aber wäre da nicht am Montag den 04.09. die Tempi zu hoch für gewesen?#gruebel


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114911&user_id=657499


Danke schonmal für eure Antworten

*lg* Nicole

Beitrag von lexa8102 12.09.06 - 20:56 Uhr

Hallo Nicole,

das ZB ist leider nicht sehr aussagekräftig, da du die erste Zyklushälfte nicht mit gemessen hast. So kann ich dir noch nicht mal sagen, ob deine Tempi hoch oder niedrig ist.

Die brauchst du aber um den ES zu bestimmen.

Ich empfehle dir, ab nächsten Zyklus das ZB zu führen und dann können wir dir für dich hilfreiche Antworten geben.

Alles Gute.

Lexa.

Beitrag von spacie73 12.09.06 - 21:03 Uhr

Hallo Lexa danke für deine Antwort... naja, hatte gehofft das man vielleicht wenigstens erkennen kann ob ich überhaupt einen #ei hatte....

klar, am nächsten Zyklus läuft es anders ;-)

Beitrag von goanici 12.09.06 - 21:24 Uhr

dein zb ist nicht aussage kräftig weil deine erste zyklushälfte fehlt.
Messe ambesten ab den tag deienr ersten blutung!!!!
drück dir die daumen!!!!
lg nici