MUSS mein Baby Fleisch essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mondschaf75 12.09.06 - 22:01 Uhr

Hallo

Mein Kleiner (6 Monate) isst mittags mit Begeisterung seinen Gemüsebrei mit Kartoffel oder Reis. Abends gibt es einen Kornbrei. Ich habe ihm schon 2x ein Gläschen mit Fleisch versucht zu geben (Gemüsebrei koche ich selber) aber er mag es nicht; sobald da Fleisch mit drin ist, spuckt er es aus.

Da er ja erst 6 Monate alt ist, haben wir sicher Zeit - ich kann es ja immer mal wieder versuchen - aber gibt es Babies, die gar kein Fleisch mögen? Und ist das auch ok?

Danke für Eure Antwort

Liebe Grüsse
Mondschaf

Beitrag von sunflower.1976 12.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo!

Mein SOhn mochte in den ersten Monaten auch kein Fleisch. Irgendwann ging´s mit Pute weil das nicht so intensiv schmeckt. Den Gemüsebrei hab´ ich immer selber gekocht und Putenfleisch aus dem Gläschen untergerührt. Später hat er auch Rind gegessen.
Wegen des Eisens hab´ ich am Anfang immer ein bißchen Hirseflocken mit Wasser angerührt und unter den Brei gemischt.

LG Silvia

Beitrag von cldsndr 13.09.06 - 08:20 Uhr

Hallo Mondschaf,

Fleisch ist wegen des Eisens wichtig, kann aber durch Hirse oder Haferflocken ersetzt werden:

100g Gemüse
50g Kartoffeln
10g Hafer oder Hirseflocken
30g Obstsaft oder Püree
8g Fett
Dabei sollte das Obst wegen des Vitamin C frisch sein (z.B. Apfeldirektsaft). In der Mahlzeit soll auch milchfrei sein um die Eisenaufnahme nicht zu behindern.

Du kannst aber auch mal versuchen selbstgekochtes Fleisch anzubieten. Das schmeckt angenehmer als die Gläschenvariante.

100g Fleisch kleinschneiden und weichkochen, Pürieren und auf 8 (mini)Eiswürfel verteilen. 2 Würfel ergeben eine volle Portion. (Dann kommen in den Brei nur 90g Gemüse und 40g Kartoffeln.

Gruß
Claudia

Beitrag von kendi80 13.09.06 - 08:59 Uhr

Hallo,
kannst Dir ruhig Zeit lassen mit Fleisch. Solange Du noch mehrmals stillst bekommt Dein Kleiner genug Eisen ab.


Wenn Du Hirse gibst, dann keine Milch dazugeben, das hemmt nämlich die Eisenaufnahme. Etwas Vitamin C (Obst dazu) fördert sie.

LG
Kendi + Lukas