DSL und iPhone Anbieter -welchen nehmen

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von engelsmutter 12.09.06 - 22:23 Uhr

Hallo Leute, wer kann mir einen seriösen und guten und selbstverständlich günstigen Anbieter empfehlen. War bisher bei Freenet mit 2000-Leitung und iPhone. Bin nun umgezogen und Telecom hat meinen Anschluß gecancelt. Muß jetzt einen Monat an Freenet zahlen, ohne DSL nutzen zu können. Ab 1.10. ist mein port dann wieder freigeschaltet, was auch immer das heißen mag.
Bis dahin muß und möchte ich mich um einen neuen Anbieter kümmern und was der zu bieten hat. Wer kann was dazu sagen. Möchte wieder eine 2000 Leitung, brauche nicht unbedingt eine neue Fritzbox und wo zahlt man keine Bereitstellungsgebühr.

Vielen Dank und schönen Abend noch
LG Engelsmutter

Beitrag von malawia 13.09.06 - 08:00 Uhr

Ich kann dir nur dazu kein Resale DSL zu nehmen wie 1und1, Lycos, GMX etc.
Tu dir selber einen Gefallen und nimm dir DSL von der Telekom und dazu einen Anbieter der dir eine Flatrate anbietet wie z. B. Congster.

Dieses IPhone ist nur bei Freenet möglich. Ansonsten gibts VoIP, du kannst z. B. deine Festnetznummer bei GMX freischalten lassen und sofern du eine FritzBoxFon hast, kannst du sie dort einrichten und dann mit deinem normalen Festnetztelefon per VoiP telefonieren. Bei GMX kostet dann ein Gespräch ins Festnetz 1 cent/Min. zu anderen VoIP-Teilnehmern 0 cent/Min.

Beitrag von sonnenschein_2003 13.09.06 - 14:49 Uhr

Kann ich nur bestätigen.

DSL-Reseller verschaffen einem nichts als Ärger und die Leistung kommt ja so oder so von der T-Com.