Singuläre Nabelschnurarterie (SUA)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uditore 12.09.06 - 22:46 Uhr

Hallo an alle,

als ich in der 18ssw war wurde bei mir eine Singuläre Umbilikararterie festgestellt. Hatte auch schon deshalb gepostet. Ich hatte mir riessige Sorgen gemacht,denn im Internet stand viel negatives. Ich möchte alle Frauen mit dem gleichen Problem Mut machen.

Es heisst,dass Kinder mit einer SUA eher kleiner zur Welt kommen. Die Geburt meiner Tochter wurde 2 Wochen vorher eingeleitet und sie kam mit 52 cm und 3170 gr zur Welt. Ich behaupte mal, dass ist nicht sehr winzig.

Es heisst,dass Kinder mit einer SUA oft Fehl- oder Missbildungen haben. Meine Tochter kam mit einer Missbildung der Tränensäcke zur Welt. Das Problem war nicht die Missbildung,sonder die Zeit bis wir eine richtige Diagnose hatten. Nach 2 OP`S ist alles wieder in Ordnung.

Es heisst,dass Kinder mit einer SUA oft mit Herzfehlern zur Welt kommen. Unsere Tochter hat ein kleines Loch im Vorhof (Herz). Muss jetzt alle 6Monate zum Herzecho. Aber man hat mir gesagt das die Wahrscheinlichkeit,dass es sich verwächst sehr gross ist.

Wir sind sehr froh dass sie "nur" diese 2 "Kleinigkeiten" hat.
Mittlerweile ist sie 4 Monate alt und sie entwickelt sich prächtig.

Wir hatten uns auch verrückt gemacht,bis wir uns gesagt hatten "egal wie unser Baby zur Welt kommen möchte,wir nehmen es wie es kommen mag". Diese positive Einstellung hat uns sehr geholfen die SS gut durchzustehen.

lg und schöne rest#schwanger UDI