Meine Tochter benimmt sich wie ein Baby seit....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lakeisha24301 13.09.06 - 00:34 Uhr

Hallo!

Hab ein "Problem" oder wie man das auch immer nennt. Und bin etwas ratlos. Evtl kennt das jemand von euch..
Also ich hab eine Tochter die 5 Jahre alt ist.
Und seit dem 19.7 haben wir noch eine Kleine. Seit ich wusste das ich schwanger bin machte ich mir dauernd gedanken, weil Lakeisha eigentlich was mich betrifft ziemlich eifersüchtig ist. Was man leider immer wieder in meiner Bez merkt. Sie liebt meinen Freund, aber wenn wir uns Küssen zb rastet sie aus und meckert. Allrdings nicht immer.. DEshalb dachte ich es sei bei ihrer Schwester auch so.
Dann als Hannah auf die Welt kam, war erstaunlicher weise keine Spur von Eifersucht zu sehen. Die ganzen 8 Wochen nun gab es kein einziges mal irgendwas zu beanstanden bei der Grossen.
Sie will viel mithelfen geht mit spazieren und alles ist super!
Und nun seit 2 Tagen find ich etwas komisch.
Sie war mit ihrer Tante einkaufen, und als sie zurück kamen hatte Lakeisha einn Schnuller im Mund!? #schock
Sie hatte nie einen! Als baby mochte sie keinen! Zum Glück da hatte ich da sabgewöhnen nicht!
Nun bin ich ratlos.. Was soll ich denn machen?!
Sie hat sich 2 stück kaufen lassen von der tante. Ich weiss jetzt nicht , weg nehmen will ich sie ihr nicht. Aber was dann? Geht das von alleine wieder? ist das eine Phase? #kratz

Kennt das jemand von euch?

Hoffe ihr könnt mir Tipps geben.

LG Anna

Beitrag von cyny 13.09.06 - 08:16 Uhr

guten morgen..

keine panik das ist eine phase...das hat mein sohn auch gemacht nachdem unsere tochter geboren ist....
Sie bekommen zwar jedee menge aufmerksamkeit... aber wollen noch mehr und sie tun es indem sie baby spielen weil die kleinen ja auch hochgenommen werden wenn sie schreien oder so...und das ja viel häufiger weil sie ja halt noch nicht laufen können(habe ich meinem sohn so erklärt..)...

Es geht wieder vorrüber.....bei meinem ist es nach ein paar wochen wieder verschwunden..als er gemerkt hat das er trotz baby nicht ins hintertreffen gerät und keine angsthaben muss....

alles liebe
Cynthia

Beitrag von lakeisha24301 13.09.06 - 21:00 Uhr

Hallo,

#danke für die Antwort! hab schon gedacht und gehofft das es wieder von alleine weg geht. Vorhin beim ins Bett gehen hat sie nicht mal mehr nach dem Schnuller gefragt ;-)
Heute hat sie ihn mal vergessen glücklicher weise.. #freu

lg anna