Immer noch kein Gefuehl...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von boribon 13.09.06 - 01:44 Uhr

Hallo,
hoffe mir kann jemand helfen...

Ich hatte im Maerz einen Kaiserschnitt und habe jetzt immernoch kein richtiges Gefuehl um die Narbe herum...

Es fuehlt sich immer noch taub an.

Mein FA sagte mir 'damals', dass es wohl ein paar Wochen bis drei Monate dauern kann bis die durchtrennten Nerven wieder zusammen wachsen.

Aber jetzt ist schon ein halbes Jahr rum und ich frage mich wie lange es noch dauern kann ???!!?

Ich habe am Donnerstag deswegen auch einen Termin beim FA ausgemacht, wollte aber doch auch schon im voraus ein paar Meinungen und Erfahrungen hoeren.

VIELEN LIEBEN DANK, Boribon #kratz & #baby (heute 6 Mon.)

Beitrag von kristallengel 13.09.06 - 05:27 Uhr

Guten Morgen, ich hatte im April einen Notkaiserschnitt sowie auch zwei dammschnitte und habe auch immer noch Probleme damit . Fühlt sich auch alles taub an an der Kaiserschittnarbe, und die beiden Dammschnitte spüre ich ab und an auch noch. Bin auch erst bei den Fa gewsen , und die hat gemeint das es halt bei dem einen schnell verheilt ist bei und bei den anderen langsam geht . Sie hat sogar Frauen die mit unter bis zu einem Jahr Probleme hatten. Vielleicht bist du das ja auch . Ich würd mir auf jeden fall keine Sorgen machen. Es ist bestimmt alles in ordnung dein Körper braucht hat einfach etwas länger bis wieder alles ok ist . Herzliche grüße und ich drück dich mal ganz liebe #liebdrueck. gruß christina

Beitrag von elamaria 13.09.06 - 07:04 Uhr

Hallo Boribon!

Ich hatte meinen Kaiserschnitt im Mai und mir haben sie bereits im Krankenhaus gesagt, daß es sehr lang dauern kann bis das Gefühl wieder kommt, da ja Nerven durchtrennt wurden.
Bei mir ists auch bei weitem noch nicht gut.

Alles gute,
Michaela und Lena (heute 4 Monate)

Beitrag von ella1967 13.09.06 - 07:21 Uhr

Also ich habe im Juni einen KS bekommen und bei mir ist auch noch alles taub, meine Hebi meinte sogar das es bis zu einem jahr dauern kann bis da wieder leben drin ist, meine schwester hatte vor 20 jahren den kaiserschnitt und hat heute noch an eineigen stellen um der narbe herum probleme mit dem taubsein.
LG Ella

Beitrag von charly123 13.09.06 - 07:21 Uhr

Huhu,

mein KS war im April und unterhalb der Narbe ist bei mir auch noch ziemlich taub. Hat sich aber schon sehr verbessert, anfangs hatte ich da gar nichts gefühlt. Ich denke auch, dass es bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer geht.

LG,
Charly

Beitrag von muckelchen5879 13.09.06 - 07:50 Uhr

Hallo Boribon!

Ich hatte im Juni einen KS und auch noch Taubheitsgefühl außerdem an einer Stelle heilt es einfach nicht. Und komischerweise habe ich beim Geschlechtsverkehr auch große schmerzen, das habe ich von anderen hier auch gehört. Auch wenn das Wetter umschlägt merke ich es an der Narbe.

LG Christina & Emma *14.06.06

Beitrag von tini26 13.09.06 - 08:08 Uhr

Hallo,

ich hatte im Februar einen Kaiserschnitt, letztlich ein Wunschkaiserschnitt, weil Einleitung nix gebracht hat. Das Gebüfühl ist seit ca. 1 Monat, also nach gesamt fast 6 Monate, wieder da gewesen. Nur wenn Johanna dagegen tritt tut es ab und an noch weh. Dauert bestimmt bei manchen länger als bei mir. Aber mir haben schon die 6 Monate gereicht. Das ist echt unangenehme. Schau noch mal bem FA vorbei.

LG tini und johanna *21.2.2006

Beitrag von anita24883 13.09.06 - 08:40 Uhr

Hallo

Also bei mir ist mein KS jetzt fast ein Jahr her und ich muss zu eurer Enttäuschung sagen, es ist immer noch nicht ganz wieder da das Gefühl um die Narbe.

Überhalb der Narbe ists noch immer taub.

ABER: Es ist schon wesentlich besser geworden. Ich denk das braucht auf jeden Fall länger als ein Jahr.

Bin Krankenschwester und daher weiß ich, dass Nerven nun mal mega schlecht nachwachsen können. Deshalb dauert das so lange.

Ich denk, nach 2 Jahren sieht man mehr. Meine Mum hatte übrigens in den Jahren 83 und 87 jeweils einen KS und ganz dicht über der Narbe ist es immer noch taub. #kratz:-(
Jetzt weiß ich halt nicht ob es daher kommt, dass sie die selbe Stelle 2 mal aufgeschnitten haben.

Kann euch also jetzt schon mal sagen, ganz so wie vorher wird es nicht mehr werden. Vor allem die Narbe selber wird immer taub bleiben.

LG und eigentlich ist das doch auch egal für das mega süße Geschenk was man dafür bekommen hat oder? ;-)#freu:-)

Anita + Elias *1.10.05

Beitrag von kate75 13.09.06 - 09:02 Uhr

Hallo Boribon,

ich gehören zu denen, die ein Jahr nach dem KS immernoch kein/kaum Gefühl über/unter/neben - egal was, such´s Dir aus - der Narbe hatten. Muss aber dazu sagen, dass die Narbe schon zum 3. Mal geöffnet+geschlossen wurde.

Habe allerdings auch gehört (wurde mir damals bei dem OP-Gespräch einige Monate vor der Entbindung schon gesagt), dass die Heilung der Nerven quasi ewig dauern könne und evtl. eine Resttaubheit bestehen bleiben würde.

Ich finde, Taubheit ist besser als stechender Schmerz - den hatte nach der 2. Narbenöffnung fast 3 Monate lang. Das war wirklich schlimm, da finde ich die Taubheit eher belustigend, wenn auch unangenehm.

Kopf hoch, das wird schon!

LG Kate75